Wiley-VCH, Weinheim Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen Cover Altersarmut trotz Doktortitel? Es geht auch anders! Naturwissenschaftlerinnen finden hier viele wert.. Product #: 978-3-527-33839-9 Regular price: $27.94 $27.94 Auf Lager

Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen

Erfolgreich im Berufsleben

Bodewits, Karin / Hauk, Andrea / Gramlich, Philipp

Cover

1. Auflage November 2015
332 Seiten, Softcover
1 Tabellen
Sachbuch

ISBN: 978-3-527-33839-9
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Altersarmut trotz Doktortitel? Es geht auch anders! Naturwissenschaftlerinnen finden hier viele wertvolle Karrieretipps, von der Berufswahl über die Bewerbung, Aufstiegsmöglichkeiten, Wiedereinstieg nach einer Familienpause bis zu Alternativen zur klassischen Forscherkarriere.

Jetzt kaufen

Preis: 29,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobipdf

In Deutschland schließen inzwischen ebenso viele Frauen wie Männer ein naturwissenschaftliches Studium ab. Welche Karrieremöglichkeiten stehen ihnen offen? Wie begegnen sie der sehr realen Gefahr der Altersarmut durch Stipendien und befristete Anstellung? Und wie schaffen sie es, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren? Karin Bodewits, Andrea Hauk und Philipp Gramlich zeigen in diesem etwas anderen Karriereführer, wie Naturwissenschaftlerinnen die Widrigkeiten des Berufseinstiegs meistern und schon während des Studiums die Weichen richtig stellen können, um im Berufsleben zu bestehen. Die Autoren schöpfen dabei nicht nur aus ihren persönlichen Erfahrungen mit der Arbeitswelt, sondern lassen zahlreiche Wissenschaftlerinnen zu Wort kommen, die ihre mehr oder weniger geradlinigen Karrierewege schildern. Frauen aber auch Männer finden hier viele wertvolle Karrieretipps, von Alternativen zur klassischen Forscherkarriere über die richtige Bewerbung, Aufstiegsmöglichkeiten und beruflichen Wechsel bis zum Wiedereinstieg nach einer Familienpause. Sein lockerer und humorvoller Stil macht das Buch zu einem sympathischen Begleiter durch das Berufsleben, den man beziehungsweise frau nicht mehr missen möchte!

TEIL I: Wo soll's hingehen? Berufswahl als Naturwissenschaftlerin
Ein Spektrum an Karrieremöglichkeiten: Uni oder Industrie
Sie haben es in der Hand: Entscheidungen beeinflussen den Karriereweg
PhD und Postdoc: Die Krönung der Qualifikation oder überflüssiger Ballast?

TEIL II: Bewerbung und Vorstellungsgespräch
Stellenanzeige und Co: Wie kommen Sie zu Ihrer Traumposition?
Dokumente verfassen: Beispiele und Erläuterungen mit Expertentipps
Überzeugend im Interview
Volle Konzentration: Das Assessment-Center
Ein verführerisches Angebot? Gehalts- und Vertragsverhandlungen

TEIL III: Im Berufsleben
Tipps für den erfolgreichen Start
Wo ist mein Platz? Von Konferenzen und Dinnerparties
Die Spiele sind eröffnet! Herausforderungen im Job
Führungseigenschaften: In den Schoß gefallen oder erlernt?
Wenn die Hormone verrückt spielen: Herausforderungen an besonderen Tagen
Kennen Sie Ihr Ziel?
Chancen nutzen und neue Türen öffnen
Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei?

TEIL IV: Sackgasse Mutter? Chancen und Herausforderungen unserer Zeit
Die (politische) Lage
Gibt es einen perfekten Moment, um Kinder zu bekommen?
Über Unfruchtbarkeit im familienfreundlichen Langweiler-Job
Wie sage ich's dem Chef? Schwangerschaft, Kinder und Karrierewunsch
Frauen, Mütter, Arbeitgeber: Von schiefen Blicken und Vorurteilen
Organisation von Arbeit und Familie
(Erfolgs-) Geschichten
"Nicht nur Frauen, sondern auch Männer, finden in diesem locker wie humorvoll geschriebenen Buch wertvolle Tipps zur Karriere als Naturwissenschaftler, von Alternativen zur klassischen Forscherkarriere über die richtig(e) Bewerbung, Aufstiegschancen und den beruflichen Wechsel bis zum Wiedereinstieg nach einer Familienpause."
Der Tagesspiegel (04.06.2016)


"Insgesamt ist das Buch für alle Absolventen eines naturwissenschaftlichen Studiums ein guter Wegbegleiter während des ganzen Berufslebens und eignet sich auch als Nachschlagewerk - übrigens auch für Männer."
Physik in unserer Zeit (4/2016)


"Endlich einmal ein Buch, das nicht nur den Idealtyp präsentiert oder realitätsferne Versprechungen macht, sondern vermittelt, dass es darauf ankommt, den individuell passenden Weg zu finden. (...) Eine anregende Lektüre, nicht nur für Männer und auch nicht nur für Naturwissenschaftlerinnen (...)."
DLR Magazin (März 2016)

"Frauen, die sich für den Spagat zwischen Beruf und Familie motivieren und ermutigen lassen möchten, finden in diesem Buch viele Anregungen und Denkanstöße."
Nachrichten aus der Chemie (01.03.2016)


"Alles in allem ist das Buch sehr umfangreich, informativ und schön zu lesen zugleich. Ich werde sicherlich noch oft zu dem Buch greifen und es vielen Naturwissenschaftlerinnen in die Hand drücken."
VBio.de (17.02.2016)


"(...) das Werk gibt auch wertvolle Karrieretipps und zeigt Alternativwege zur klassischen Forscherkarriere auf. Auch die Themen Bewerbung, Jobwechsel, Aufstiegsmöglichkeiten oder Wiedereinstieg nach einer Familienpause behandelt das Autorentrio."
Chemanager-online.com (03.02.2016)

"Das Buch ist sehr detailliert und liefert einen guten Überblick über die Möglichkeiten einer Frau in den Naturwissenschaften. Mit vielen zusätzlichen Praxistipps wird das ganze Buch aufgelockert und gibt noch Informationen am Rande."
fsi.bio.Imu.de (01.02.2016)


"Fakten, Praxistipps und Hintergründe, mal als Bericht, mal in Interviewform, werden (im Karriereführer für Naturwissenschaftlerinnen) unterhaltsam und lehrreich zugleich präsentiert."
Die Rheinpfalz (27.01.2016)

"Das Lesen des Buches fällt durch den lockeren und humorvollen Schreibstil leicht. Die drei Autoren sind selbst Naturwissenschaftler und lassen eigene berufliche und private Erfahrungen im In- und Ausland einfließen."
FAZ Personaljournal (01.01.2016)


"Insgesamt ist das Buch ein sehr gelungener Karriereführer, der realistische Einblicke gibt und keine Frau mit Ihren Problemen alleine lässt. Die humorvolle Art in der das Buch geschrieben ist, lässt es sehr entspannt wirken."
Testmania.de (01.12.2015)


"Dieses absolut lesenswerte Buch öffnet die Tür für eine erfolgreiche Berufskarriere sowohl an Universitäten und Fachhochschulen als auch in Unternehmen. Viel Glück und Erfolg bei der Anwendung der Tipps."
Media-spider.com (12.10.2015) / Amazon.de-Kundenrezension-Media-Spider (12.01.2016)



"Die Autoren begleiten die Leserinnen mit ihren Anregungen und Schilderungen aus der Praxis anschließend sogar bis zu so wichtigen Gesprächen, wie Gehaltsverhandlungen oder wie frau sich etwa mit ihrem Chef / ihrer Chefin über Schwangerschaft, Kinder und Karrierewünsche austauschen kann. Das alles ist so anschaulich geschrieben, dass die 300 Seiten in einem Rutsch durchgelesen werden können."
Deutsche-botanische-gesellschaft.de (17.11.2015)


"Für höhere, breitgefächert interessierte Semester, die noch keinen Karriereführer haben, ist (das Buch) sehr empfehlenswert, insbesondere wenn auch die Familienplanung durchdacht werden soll/will."
EinSchlag (Nr. 37)


"Frauen aber auch Männer finden hier viele wertvolle Karrieretipps, von Alternativen zur klassischen Forscherkarriere über die richtige Bewerbung, Aufstiegsmöglichkeiten und beruflichen Wechsel bis zum Wiedereinstieg nach einer Familienpause. Sein lockerer und humorvoller Stil macht das Buch zu einem sympathischen Begleiter durch das Berufsleben, den man beziehungsweise frau nicht mehr missen möchte."
Liesmalwieder.de (04.11.2015)
Karin Bodewits stammt aus den Niederlanden, wo sie Biologie studierte. Sie promovierte an einer britischen Universität im Bereich Biochemie und zog vor drei Jahren nach München. Hier wurde sie mit ihrem ersten Sohn schwanger und erlebte zu ihrer großen Überraschung, wie schwierig es in Deutschland ist, Familie und Karriere als Naturwissenschaftlerin unter einen Hut zu bringen. Von ihrem Heimatland, das als erste "part-time economy of the world" bezeichnet wird, brachte sie eine unterschiedliche kulturelle Prägung mit. Sie ist Mitgründerin der Start-up Unternehmen ScienceMums und NaturalScience.Careers sowie Trainerin für Themen wie "Women and Career" und verschiedene Soft Skills. Aus dieser Arbeit kann sie auf einen reichen Schatz an verschiedenartigen Erfahrungen zurückgreifen.

Andrea Hauk ist promovierte Biotechnologin. Sie sammelte Führungserfahrung zunächst in einem mittelständischen Unternehmen, wo sie Produkte von der Idee bis zur Markteinführung betreute sowie den Bereich Training und den globalen Kundensupport abdeckte. Heute ist sie in einem großen Diagnostikunternehmen im Bereich des globalen Projektmanagements tätig. Seit mehr als 10 Jahren vermittelt Sie auf freiberuflicher Basis Wissen in Form von Seminaren und der Konzeption von Texten (z.B. BIUZ; Laborseite). Ihre umfassenden persönlichen Erfahrungen aus den Bereichen "Mögliche Tätigkeitsfelder im industriellen Umfeld speziell für Frauen", und "Bewerbung von Frauen mit Kind" aus Sicht der Bewerberin als auch aus Sicht des Arbeitgebers bereichern das Buch auf lebendige Weise.

Philipp Gramlich ist promovierter Chemiker (Nanotechnologie und bioorganische Chemie), der Erfahrungen aus mehreren in- und ausländischen Universitäten mitbringt. Bei seinen bisherigen Positionen in der Industrie konnte er die Arbeitswelt in Betrieben verschiedener Größe sowie die Vorzüge männlicher und weiblicher Vorgesetzter erleben. Er ist Teamleiter QC, R&D und Analytik einer Firma für DNA-Auftragssynthese sowie Mitgründer von ScienceMums.