Wiley-VCH, Berlin Einführung in die Festkörperphysik Cover Eine kompakte Einführung, die wichtigen Themen wie Halbleiter, Magnetismus und Supraleitung abdeckt .. Product #: 978-3-527-41226-6 Regular price: $27.94 $27.94 Auf Lager

Einführung in die Festkörperphysik

Hofmann, Philip

Übersetzt von Krieger-Hauwede, Micaela

Cover

1. Auflage Juli 2013
250 Seiten, Softcover
100 Abbildungen
Lehrbuch

ISBN: 978-3-527-41226-6
Wiley-VCH, Berlin

Kurzbeschreibung

Eine kompakte Einführung, die wichtigen Themen wie Halbleiter, Magnetismus und Supraleitung abdeckt und auch auf moderne Nanostrukturen eingeht. Ideal für einen Kurs in der Festkörperphysik für Studenten der Physik, Material- und Ingenieurwissenschaften.

Jetzt kaufen

Preis: 29,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobipdf

Solch eine kurze, und knappe Einführung in die Festkörperphysik gab es noch nicht: In kompakter und leicht verständlicher Form führt der Autor den Leser and Phänomene und Konzepte heran, wobei trotz der Kürze mit Kapiteln zu Magnetismus, Halbleitern, Supraleitern, Dielektrischen Materialien und Nanostrukturen alle wichtigen Gebiete abgedeckt werden.
Die gelungene didaktische Aufbereitung ermöglicht Studenten der Material- und Ingenieurwissenschaften, Chemie und Physik einen leichten Zugang zum Thema. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die Zusammenhänge und machen das Erklärte gut verständlich. Verständnisfragen und Aufgaben unterstützen beim Einprägen des Stoffs.

1. Chemische Bindung in Festkörpern
2. Kristallstrukturen
3. Mechanische Eigenschaften von Festkörpern
4. Thermische Eigenschaften des Gitters
5. Elektronische Eigenschaften von Metallen: Klassische Betrachtung
6. Elektronische Eigenschaften von Metallen: Quantenmechanische Herangehensweise
7. Halbleiter
8. Magnetismus
9. Dielektrische Materialien
10. Supraleiter
11. Nanostrukturen
"Mit der nun erstmals erscheinenden deutschsprachigen Auflage geht die Erfolgsgeschichte weiter."
Konstruktion (#5-2014, 01.05.2014)

"[E]rleichtert die Einordnung des Stoffes in einen größeren Zusammenhang."
amazon.de (04.12.2013)

"Ein sehr empfehlenswertes Lehrbuch."
app.uni-regensburg.de - Fachschaft Chemie (15.10.2013)

"Ideal [...] für Studenten."
GIESSEREI Rundschau (9-10/2013, 01.09.2013)
Philip Hofmann ist Physikprofessor an der Universität Aarhus. Seine Forschung konzentriert sich vor allem auf die elektronische Struktur von Festkörpern und deren Oberflächen konzentriert.
Er studierte Physik an der Freien Universität Berlin und promovierte am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft. Als Stipendiat der Humboldt-Stifung ging er in die USA und nahm schließlich einen Ruf an die Universität Aarhus an. 2007 und 2008 war er Visiting Professor an der Universität Liverpool in England.

P. Hofmann, Universität Aarhus