Ernst und Sohn, Berlin Grundbau-Taschenbuch Cover Das Grundbau-Taschenbuch ist seit über 60 Jahren das Standardwerk der Geotechnik. Der zweite Teil en.. Product #: 978-3-433-03152-0 Regular price: $167.29 $167.29 Auf Lager

Grundbau-Taschenbuch

Teil 2: Geotechnische Verfahren

Witt, Karl Josef (ed.)

Grundbau-Taschenbuch

Cover

8. Auflage Januar 2018
1094 Seiten, Hardcover
153 Abbildungen (3 Farbabbildungen)
111 Tabellen
Handbuch/Nachschlagewerk
Witt, Karl Josef (Herausgeber)

ISBN: 978-3-433-03152-0
Ernst und Sohn, Berlin

Kurzbeschreibung

Das Grundbau-Taschenbuch ist seit über 60 Jahren das Standardwerk der Geotechnik. Der zweite Teil enthält die geotechnischen Verfahren, die Techniken des Erd- und Grundbaus sowie des Spezialtiefbaus mit ihren Berechnungsverfahren.

Jetzt kaufen

Preis: 179,00 € *

* Serienpreis auf Anfrage

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Das Grundbau-Taschenbuch ist das bekannteste und umfangreichste deutschsprachige Kompendium auf dem Gebiet der Geotechnik und hat seit über 60 Jahren zum Ziel, Entwicklungen, neue Erfahrungen und Erkenntnisse, aktuelle und neue Berechnungs- und Nachweismethoden für die Belange der Baupraxis umfassend zusammenzutragen und transparent zu vermitteln. Für die 8. Auflage wurde es umfassend überarbeitet und aktualisiert.
Der zweite Teil des Grundbau-Taschenbuches behandelt die geotechnischen Verfahren mit ihren Berechnungs- und Nachweismethoden: Erdbau, Baugrundverbesserung, Injektions- und Ankertechnik, Bodenvereisung, Horizontalbohrungen und Rohrvortrieb, Rammen und Bohren, Grundwasserhaltung, geotechnisches Erdbebeningenieurwesen sowie Geokunststoffe im Erd- und Grundbau. Neu hinzugekommen ist ein Kapitel über hydraulisch bedingte Grenzzustände.

Erdbau (Dietmar Adam)
Baugrundverbesserung und Injektionen (Wolfgang Sondermann, Fabian Kirsch)
Verstärkung von Gründungsstrukturen (Karl Josef Witt)
Bodenvereisung (Wolfgang Orth)
Verpressanker, Bodennägel und Zugpfähle (Lutz Wichter, Wolfgang Meininger)
Bohrtechnik (Georg Ulrich, Luis-Georg Ulrich)
Horizontalbohrungen und Rohrvortrieb (Hermann Schad, Carola Vogt-Breyer, Hans-Joachim Bayer)
Rammen, Pressen, Rütteln (Christian Moormann, Fritz Berner)
Grundwasserströmung - Grundwasserhaltung (Bernd Odenwald, Uwe Hekel, Henning Thormann)
Hydraulisch bedingte Grenzzustände (Karl Josef Witt)
Geotechnisches Erdbebeningenieurwesen (Christos Vrettos)
Geokunststoffe im Erd- und Grundbau (Gerhard Bräu, Fokke Saathoff)
Prof. Dr.-Ing. Karl Josef Witt ist Inhaber der Professur Grundbau an der Bauhaus-Universität Weimar. Die Forschungsthemen sind fokussiert auf Sicherheit und Zuverlässigkeit geotechnischer Bauwerke, Prozesse der inneren Erosion von Böden und auf Fragen der Umweltgeotechnik. Er arbeitet in mehreren Fachgremien und Ausschüssen mit und ist Obmann des AK "Geotechnik der Deponiebauwerke" der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik (DGGT). Die Nähe zur Praxis hält er als gefragter Sachverständiger und Prüfingenieur für Erd-, Grund- und Felsbau.