Wiley-VCH, Weinheim Bäume Mitteleuropas Cover Die Kompaktausgabe des wissenschaftlichen Standardwerks zu den Holzgewächsen der Welt stellt die 50 .. Product #: 978-3-527-32825-3 Regular price: $32.62 $32.62 Auf Lager

Bäume Mitteleuropas

Von Aspe bis Zirbelkiefer. Mit den Porträts aller Bäume des Jahres von 1989 bis 2010.

Roloff, Andreas / Weisgerber, Horst / Lang, Ulla M. / Stimm, Bernd (Herausgeber)

Cover

1. Auflage Juni 2010
X, 480 Seiten, Hardcover
450 Abbildungen (380 Farbabbildungen)
Sachbuch

ISBN: 978-3-527-32825-3
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Die Kompaktausgabe des wissenschaftlichen Standardwerks zu den Holzgewächsen der Welt stellt die 50 wichtigsten heimischen Baumarten vor. Fachkundige Autoren vermitteln den aktuellen Stand des Wissens über die heimische Gehölzflora für Baumkenner und solche die es werden wollen.

Jetzt kaufen

Preis: 34,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Diese Kompaktausgabe der "Enzyklopädie der Holzgewächse", des unangefochtenen Standardwerkes der Dendrologie, beschreibt die in Mitteleuropa heimischen Baumarten, einschließlich aller jemals gekürten "Bäume des Jahres".
Nach dem aktuellsten Stand des Wissens werden rund fünfzig Arten aus vierundzwanzig Gattungen vorgestellt, darunter häufig vorkommende wie Weißtanne oder Sommerlinde, aber auch heimische "Exoten" wie Schneebirne oder Zirbelkiefer.
Zahlreiche Farbfotos und Schemazeichnungen veranschaulichen Wuchsform und morphologische Besonderheiten wie Rinde, Laub und Früchte. Wichtige Aspekte zu Ökologie, Klima, Standort, Waldbau und Nutzung durch den Menschen wurden in bewährter Qualität zusammengestellt und von ausgewiesenen Fachleuten redigiert.
Ein einzigartiger Überblick über die heimische Gehölzflora, für alle Baumkenner und solche, die es werden wollen.

47 heimische Baumarten aus 24 Gattungen im Porträt. Von jeder Gattung werden eine oder zwei Arten exemplarisch in ausführlicher Form dargestellt, die übrigen Arten im Kurzporträt.
Folgende Gattungen werden vorgestellt:
Ahorn
Apfel
Birke
Birne
Buche
Eibe
Eiche
Erle
Esche
Fichte
Hainbuche
Kastanie
Kiefer
Kirsche
Lärche
Linde
Pappel
Stechpalme
Tanne
Ulme
Vogelbeere
Wachholder
Walnuss
Weide

Mit den ausführlichen Porträts aller Bäume der Jahre 1989 bis 2010!
"Da bleibt eigentlich keine Frage offen."
Biologie in der Schule (Heft 8/60, Jahrgang/2011)

"Auf 479 Seiten, reich und geschmackvoll bebildert und mit weiterführender Literatur versehen, stellen die Autoren über 40 Laub- und Nadelbaum-Arten Mitteleuropas vor. [...] Man wünscht sich, dass dieses inhaltreiche Buch eine weite Verbreitung findet."
Physik in unserer Zeit (November 2011)/Biologie in unserer Zeit (Dezember 2011)

"Fundiertes Wissen zu heimischen Bäumen, von führenden Baumforschern zusammengetragen und herausragend illustriert. Speziell angefertigte Aufnahmen vom natürlichen Standort der Bäume, Verbreitungskarten, Schemazeichnungen und Tabellen zeigen alle Aspekte der Dendrologie. Aktuelles Fachwissen für alle Baumkenner und solche, die es werden wollen."
Forum. Nachhaltig Wirtschaften. Das Entscheider-Magazin (01/2011)

"... allen mit Bäumen, Forst und Wald befassten Berufsgruppen sehr als Nachschlagewerk und zur Lektüre zu empfehlen."
Biothemen (12/2010)

"... Baumkenner und Laien finden in diesem wissenschaftlichen Standardwerk ausführliche Berichte und Kurzporträts. ..."
Tierwelt (6/2010)
Andreas Roloff ist der Direktor des Instituts für Forstbotanik sowie des Forstbotanischen Gartens Tharandt der Technischen Universität Dresden. Er richtet jedes Jahr die "Dresdner Stadtbaumtage" aus und gehört zum Expertengremium der Aktion "Baum des Jahres".

Horst Weisgerber ist Leitender Forstdirektor a. D. und war zuletzt am Forschungsinstitut für schnellwachsende Baumarten in Hannoversch Münden tätig. Seit 2003 ist er Ehrenprofessor der Forstwissenschaftlichen Universität Peking.

Julia Ulla Lang ist eine ausgewiesene Fotografin und Illustratorin die sich seit mehreren Jahrzehnten mit der Darstellung von Gehölzen befasst hat. Sie hat u. a. das "Lexikon der Forstbotanik" und große Teile der "Enzyklopädie der Holzgewächse" illustriert.

Bernd Stimm ist Akademischer Direktor am Lehrstuhl für Waldbau der Technischen Universität München in Freising-Weihenstephan. Er ist ein ausgewiesener Fachmann für tropischen Waldbau und tropische Baumarten.

A. Roloff, TU Dresden, Forstbotanischer Garten Tharandt; H. Weisgerber, Hannoversch Münden; U. M. Lang, Hohenpeißenberg; B. Stimm, TU München, Freising-Weihenstephan