Publicis Publishing, Erlangen Digitaler Distanzschutz Cover Das Buch behandelt die Grundlagen des Distanzschutzes als Basis des Netzschutzes in Stromübertragung.. Product #: 978-3-89578-320-3 Regular price: $55.98 $55.98 Auf Lager

Digitaler Distanzschutz

Grundlagen und Anwendungen

Ziegler, Gerhard

Cover

2. Auflage Mai 2008
X, 392 Seiten, Hardcover
263 Abbildungen
Monographie

ISBN: 978-3-89578-320-3
Publicis Publishing, Erlangen

Kurzbeschreibung

Das Buch behandelt die Grundlagen des Distanzschutzes als Basis des Netzschutzes in Stromübertragungsnetzen und Verteilungsnetzen mit den Besonderheiten der Digitaltechnik. In der zweiten Auflage dient es als Nachschlagewerk zur Lösung von Problemen in der praktischen Anwendung.

Jetzt kaufen

Preis: 59,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

pdf

Der Distanzschutz bildet die Basis des Netzschutzes in Übertragungsnetzen und vermaschten Verteilungsnetzen. Das Buch behandelt die Grundlagen des Distanzschutzes und die Besonderheiten der Digitaltechnik. Einen Schwerpunkt bildet die Anwendung der digitalen Distanzrelais im Verteilungs- und Übertragungsnetz.
Für die zweite Auflage wurden alle Inhalte überarbeitet und insbesondere die Produktbeschreibungen auf den neuesten Stand gebracht.
Das Buch wendet sich an Ingenieure und Studenten, die sich in das Gebiet des Selektivschutzes einarbeiten wollen, aber auch an praxiserfahrene Anwender, die den Einstieg in die digitale Distanzschutztechnik suchen. Außerdem dient es als Nachschlagewerk zur Lösung von Problemen in der praktischen Anwendung.

Allgemeine Grundlagen des Distanzschutzes
Numerische Distanzmessung
Einflussgrößen
Geräteausführung
Anwendung im Verteilungs- und Industrienetz
Anwendung im Übertragungsnetz
Schutzeinstellung
Berechnungsbeispiele
Inbetriebnahme, Prüfung und Wartung des Schutzsystems
GERHARD ZIEGLER
war weltweit tätig auf dem Gebiet der Schutztechnik für elektrische Anlagen und Netze in Vertrieb, Produktbetreuung, Projektierung und Marketing. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Beiträge zu Konferenzen. Von 1996 bis 2002 war er Chairman des CIGRE Studienkomitees SC34 (Schutz und Stationsleittechnik) und ist Honorary Member der CIGRE.