Ernst und Sohn, Berlin Empfehlungen des Arbeitskreises Versuchstechnik Fels Cover Das Buch fasst die bisher erschienenen 25 Empfehlungen des Arbeitskreises 3.3 Versuchstechnik Fels z.. Product #: 978-3-433-03351-7 Regular price: $111.21 $111.21 Auf Lager

Empfehlungen des Arbeitskreises Versuchstechnik Fels

(incl. e-Book als ePDF)

Deutsche Gesellschaft für Geotechnik e.V. (Herausgeber)

Cover

1. Auflage Oktober 2022
392 Seiten, Hardcover
Handbuch/Nachschlagewerk

ISBN: 978-3-433-03351-7
Ernst und Sohn, Berlin

Kurzbeschreibung

Das Buch fasst die bisher erschienenen 25 Empfehlungen des Arbeitskreises 3.3 Versuchstechnik Fels zusammen und bietet damit eine Arbeitshilfe für alle, die sich mit der Beprobung, Versuchsdurchführung, Auswertung und Interpretation der Eigenschaften von Festgesteinen befassen.

Jetzt kaufen

Preis: 119,00 €

ca.-Preis

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Der Arbeitskreis AK 3.3 ?Versuchstechnik Fels? der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e. V. erarbeitet Empfehlungen für felsmechanische Labor- und Feldversuche sowie Messungen im Gebirge und an geotechnischen Bauwerken. Das vorliegende Buch fasst die bisher erschienenen 25 Empfehlungen des Arbeitskreises zusammen und bietet damit eine Arbeitshilfe für alle, die sich mit der Beprobung, Versuchsdurchführung, Auswertung und Interpretation der Eigenschaften von Festgesteinen befassen.

Einaxiale Druckversuche an zylindrischen Gesteinsprüfkörpern
Dreiaxiale Druckversuche an geklüfteten Grobohrkernen im Labor
Scherversuch in situ
Punktlastversuche an Gesteinsproben
Doppel-Lastplattenversuch in Fels
Schlitzentlastungs- und Druckkissenbelastungsversuch
Dilatometer- und Wasserdruckversuch in Fels
Indirekter Zugversuch an Gesteinsproben - Spaltzugversuch
Quellversuche an Gesteinsproben
Mehrstufentechnik bei dreiaxialen Druckversuchen und direkten Scherversuchen
Laborscherversuch an Felstrennflächen
Überbohr-Entlastungsversuche zur Bestimmung von Gebirgsspannungen
Verschiebungsmessungen längs der Bohrachse - Extensometermessungen
Ein- und dreiaxiale Kriechversuche an Gesteinsproben
Einaxiale Relaxationsversuche an Gesteinsproben
Konvergenz- und Lagemessungen
Messungen der Spannungsänderung im Fels und an Felsbauwerken mit Druckkissen
Zerfallbeständigkeit von Gestein ? Siebtrommelversuch
Verschiebungsmessungen quer zur Bohrlochachse
Schlitzentlastungs- und Kompensationsmethode zur Messung der Druckspannungen im Randbereich geotechnischer Bauwerke
Bestimmung der Abrasivität von Gesteinen mit dem CERCHAR-Versuch
LCPC-Versuch
Bestimmung der Abrasivität von Gesteinen mit mineralogisch-petrographischen Verfahren
Der Arbeitskreis 3.3 Versuchstechnik Fels der DGGT befasst sich seit 1976 mit der Erstellung von Empfehlungen zum felsmechanischen Versuchswesen im Labor und in situ sowie geotechnischen Messungen in situ. Der AK 3.3 kooperiert mit den Normenausschüssen NABau 05.03.00 ?Baugrund; Laborversuche? und NABau 05.09.00 ?Baugrund; Feldversuche? sowie dem AK 2.10 ?Geomesstechnik? und tauscht sich mit diesen aus.