Wiley-VCH, Weinheim Analytische Chemie Cover Bereits in der dritten Auflage: alle relevanten analytischen Verfahren klar auf den Punkt gebracht! .. Product #: 978-3-527-34082-8 Regular price: $70.09 $70.09 In Stock

Analytische Chemie

Grundlagen, Methoden und Praxis

Schwedt, Georg / Schmidt, Torsten C. / Schmitz, Oliver J.

Cover

3. Edition December 2016
560 Pages, Hardcover
252 Pictures (252 Colored Figures)
156 tables
Textbook

ISBN: 978-3-527-34082-8
Wiley-VCH, Weinheim

Short Description

Bereits in der dritten Auflage: alle relevanten analytischen Verfahren klar auf den Punkt gebracht! Umfassend, fundiert und kritisch werden klassische und moderne Methoden diskutiert.

Buy now

Price: 75,00 €  69,90 €

Special price valid until 2017-08-31

Price incl. VAT, excl. Shipping

Further versions

epubmobipdf

Alle relevanten Aspekte der Analytischen Chemie werden in diesem Lehrbuch, das gleichzeitig auch als Referenz für Praktiker dient, umfassend und klar auf den Punkt gebracht. Das Autorenteam wird durch zwei aktive und international bekannte Professoren verstärkt; dies sorgt für frischen Wind, gleichzeitig wird der didaktisch ausgefeilte Stil der Vorauflagen beibehalten. Von der Analysenstrategie zur Probenvorbereitung, von der Maßanalyse über spektroskopische und chromatographische Methoden bis zur Automatisierung - DAS Lehrbuch für alle, die sich mit Analytischer Chemie beschäftigen.

ALLGEMEINE UND THEORETISCHE GRUNDLAGEN
Analytische Chemie heute
Von der Problemstellung zur Analysenstrategie
Der analytische Prozess und Qualitätssicherung der Ergebnisse
Chemometrik und Expertensysteme
PROBENVORBEREITUNG
Probennahme und Probenstabilsierung
Aufschlussmethoden
Methoden der Spurenanreicherung
Probenaufbereitung - Cleanup
CHEMISCHE ANALYSENMETHODEN
Gravimetrie
Titrimetrie
Kinetische Analyse
Enzymatische Analyse
Immunchemische Analyse
PCR
ELEKTROCHEMISCHE ANALYSENMETHODEN
Konduktometrie
Potentiometrie
Elektrolyse/Elektrogravimetrie
Coulometrie
Polarographie
Voltammetrie
Amperometrie
THERMISCHE ANALYSENMETHODEN
Thermogravimetrie
Differenz-Thermoanalyse
Kalorimetrie
ATOMSPEKTROMETRISCHE METHODEN
Atomabsorption
Atomemission
Röntgenfluoreszenz
MOLEKÜLSPEKTROMETRISCHE METHODEN
UV/VIS
IR/Raman
NMR
Massenspektrometrie
RADIOMETRISCHE ANALYSENMETHODEN
Aktivierungsanalyse
Tracer- und Isotopenverdünnungsanalyse
PHYSIKALISCH-CHEMISCHE TRENNMETHODEN
Verteilungsmethoden: Adsorption, Ionenaustausch, Extraktion
Chromatographie: DC, (HP)LC, Ionenchromatographie, GC; GCxGC
Elektrophorese und Kapillarelektrophorese (MEKC und CGE (DNA-Sequenzer))
SPEZIELLE METHODEN UND ANWENDUNGEN
Chemische und biochemische Sensoren
Automatisierung und Miniaturisierung
Prozessanalytik
Strukturanalyse mit Beugungsmethoden
Oberflächenanalytik
"Dieses Werk bildet den heute aktuellen Stand der Analytik ab. Es ist die Informationsquelle, wenn man sich über allgemeine Grundlagen von Analysemethoden informieren möchte. Das Buch ist didaktisch gut gestaltet. Alle Methoden werden ohne Redundanz beschrieben, vierfarbige Abbildungen ergänzen und veranschaulichen die beschriebenen Sachverhalte. Das umfangreiche Literaturverzeichnis am Ende jeden Kapitels ist eine Quelle für jeden, der tiefer in die Materie einsteigen will bzw. weitere Detailinformationen benötigt."
Schulchemiezentrum (03.04.2017)


"Auch wenn in den Kerncurricula vieler Bundesländer die systematische Abhandlung der analytischen Chemie nicht vorgesehen ist, bietet gerade dieses Werk einen allumfassenden Überblick über das Fachgebiet. Für die Schulbibliothek eines Gymnasiums mit Schwerpunkt Naturwissenschaft, aber auch für Bibliotheken von Einrichtungen, die das Lehramtsstudium Chemie in Phase I und II anbieten, kann die Anschaffung sehr empfohlen werden. Für Gymnasien, wo viele Facharbeiten geschrieben werden, viele Aktivitäten und Projekte wie Jugend forscht laufen, sollte die Anschaffung diese Werkes ein Muss sein."
MNU (03.04.2017)


"Die sorgfältige Didaktik, die sehr verständliche Sprache, aber auch die aussagefähigen Abbildungen ermöglichen dem Leser einen sehr guten Zugang zu den Grundlagen, Methoden und Anwendungsgebieten der modernen Analytischen Chemie. (...) Das Buch von Schwedt, Schmidt und Schmitz ist als Lehrbuch für die grundständige Ausbildung in Analytischer Chemie im Bachelorstudium, aber auch für Vertiefungs- und Wahlpflichtfächer im Masterstudium sehr zu empfehlen. Dem in der Analytischen Chemie Tätigen gibt es eine gute Möglichkeit, sein Wissen über Grundlagen und praxisrelevante Anwendungsgebiete unserer Wissenschaft aufzufrischen."
Gesellschaft Deutscher Chemiker, Mitteilungsblatt (01.03.2017)


"Ich arbeite schön länger gerne mit und anhand der Lehrbücher von G. Schwedt. Mit ihren didaktisch sehr gut konzipierten Abbildungen und dem dazu erklärenden Text, der gut lesbar ist, erlauben Sie den Studenten auf jeder Stufe der Bachelor-Ausbildung, z.B. im 4. Semester, aber auch schon im 2. Semester ein gutes Verständnis.
Es werden keine großen physikalischen Vorkenntnisse erwartet. Außerdem wird auf längere mathematische Abhandlungen weitgehend verzichtet oder diese stehen extra, d.h. stören nicht den Textfluss."
Prof. Dr. Christoph Janiak, Universität Düsseldorf (19.12.2016)


"Alle relevanten analytischen Methoden werden kompakt, umfassend und prägnant vorgestellt, von der Analysenstrategie über Probenvorbereitung, Chromatografie und Spektroskopie bis zu Automatisierung und immunologischen Assys."
LABORPRAXIS (Februar 2017)


"Wer einen kompletten Überblick oder ein Nachschlagewerk zur analytischen Chemie sucht, greift zu diesem Lehrbuch. Unter Lehrenden und Lernenden gleichermaßen beliebt, ist es bereits ein Klassiker ? unübertroffen in Didaktik und Klarheit der Darstellung."
LVT Lebensmittelindustrie (01.02.2017)


"Gute Stoffauswahl: sowohl Grundlagen der Analytischen Chemie als auch (viele) moderne Anwendungen werden behandelt und prägnant dargestellt; hohe Praxisbezogenheit; gute Ergänzung zu weiteren Lehrbüchern für Studenten der Chemie an Universitäten (oder Fachhochschulen). Überzeugende didaktische Aufbereitung: sehr gutes und ansprechendes Layout; eindeutige Abbildungen erleichtern immens das Verstehen; sehr gut nachvollziehbare und kompetente Erklärungen, ohne dabei in Trivialitäten zu verlaufen. Vorbildlicher Aufbau: klare, vor allem durchgängig systematische Gliederung jedes einzelnen Kapitels. Darstellung der Inhalte überzeugt, fachliche Kompetenz der Autoren wird offensichtlich; die generelle Abhandlung aller Themengebiete hinsichtlich Inhalt, Historischem, Grundlagen, analytischer Praxis ist sehr positiv zu bewerten, erleichtert sie doch gerade den Vergleich unterschiedlicher Methoden/Techniken. Im Prinzip bleiben kaum Wünsche offen, der Schwedt war schon immer für klare Abbildungen und Tabellen bekannt. (Gerade noch) Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Für das schnelle Nachschlagen ist ggf. der Schwedt-Taschenatlas als Alternative zu erwägen."
Prof. Dr. Nicolas H. Bings, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (20.12.2016)
Georg Schwedt, geb. 1943, studierte Chemie in Göttingen und promovierte an der Universität Hannover. Im Anschluss übernahm er eine Abteilungsleitung am Chemischen Untersuchungsamt Hagen, habilitierte sich 1978 in Analytischer Chemie an der Universität Siegen, und wurde, nach einer Professur für Analytische Chemie in Göttingen, Direktor des Instituts für Lebensmittelchemie und Analytische Chemie der Universität Stuttgart. Von 1987 bis 2006 war er Professor für Anorganische und Analytische Chemie an der TU Clausthal. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt Georg Schwedt im März 2010 den GDCh-Preis für Journalisten und Schriftsteller.

Torsten C. Schmidt, geb. 1968, studierte Chemie an der Philipps-Universität Marburg und der Heriot-Watt University Edinburgh, und promovierte 1997 in Marburg. Nach Postdocaufenthalten (u.a. EAWAG/ETH Zürich) wurde er 2002 Gruppenleiter im Bereich Umweltchemie und Analyse an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. 2006 wurde er Professor an der Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl für Instrumentelle Analytische Chemie) und wissenschaftlicher Direktor im Bereich Wasserchemie am IWW Zentrum Wasser. 2013 erhielt er den Fresenius-Preis der GDCh.

Oliver J. Schmitz, geb. 1968, studierte Chemie an der Universität Wuppertal, wo er 1997 promovierte. Nach Postdocaufenthalten an der LMU München sowie am DKFZ in Heidelberg habilitierte er sich 2004 an der Universität Wuppertal. Dort war er bis 2012 als Professor und Lehrstuhlinhaber für Analytische Chemie tätig; in dieser Zeit war er Mitgründer der Firma iGenTraX UG. Seit September 2012 hat er den Lehrstuhl für Angewandte Analytische Chemie an der Universität Duisburg-Essen. 2013 wurde er mit dem Gerhard-Hesse-Preis ausgezeichnet und war im gleichen Jahr Fresenius-Lecturer.

T. C. Schmidt, University Duisburg-Essen and Center for Environmental and Water Research, Universitätsstr. 5, 45141 Essen; O. J. Schmitz, University of Duisburg-Essen, Faculty of Chemistry, Applied Analytical Chemistry, Universitaetsstr. 5-7, S05 T01 B35, 45