Wie kann man Kreativität und Leistung fördern?
Mit Ritualen.

Im heutigen Berufsleben passieren viele Dinge oft gleichzeitig oder in schneller Folge hintereinander. Vor allem die Arbeit im Homeoffice zwingt uns zum Umdenken. Dabei bleibt oft Teamarbeit, Leistungsfähigkeit oder auch Kreativität auf der Strecke.

Um diesem entgegen zu wirken, kann man sich einiger Methoden bedienen. Eine Bereicherung können da Rituale, für Sie selbst oder Ihr gesamtes Team, sein.

Wir wollen Ihnen in lockerer Folge einige Rituale aus unserem Buch „Arbeitsrituale“ vorstellen, die Sie und Ihre Mitarbeiter zu besserer Teamarbeit oder mehr Kreativität animieren und zu einem besseren Arbeitsleben beitragen.

Ritual Nr. 1 – Die tägliche Zeichnung

Download PDF

Dieses Ritual ist ideal, wenn Kreativität und Innovation benötigt wird. Durch die Anregung der rechten Gehirnhälfte fördern wir unsere eigene Kreativität. Oft blockieren sich die Gedanken selbst, wenn der Druck wächst, kreativ sein zu müssen. Diese Blockade soll mit dem Ritual der täglichen Zeichnung gelöst werden. Benötigt werden lediglich Papier und ein Stift.

Die tägliche Zeichnung funktioniert auch wunderbar als tägliches Ritual in Ihrem Team. Da die Zeichnung auch sehr persönlich sein kann, entscheidet jeder was mit der Zeichnung gemacht wird. Die Zeichnungen können entweder in einem Notizbuch oder der persönlichen Schublade gesammelt, zerrissen oder auch an einer Pinnwand für das ganze Team geheftet werden.

Ausblick:

Das zweite Ritual, mit dem wir uns beschäftigen, ist die Ideen-Party. Sie wollen neue Ideen fördern oder wissen welche Ideen Sie weiterverfolgen sollen? Dann verpassen Sie nicht Teil zwei dieser Serie.


Mehr erfahren Sie in

Ozenc, K. / Hagan, M.
Arbeitsrituale
50 Wege für mehr Kreativität, bessere Teamarbeit
und größere Leistungen

2020. 304 Seiten. Broschur. €29,99
ISBN 978-3-527-51007-8

 

Hier finden Sie die weiteren Rituale:

Arbeitsritual Teil 2

Arbeitsritual Teil 3