Wiley-VCH, Berlin Erneuerbare Energie Cover Führende Wissenschaftler erklären wie u.a. Photovoltaik, Solarthermie, Solare Klimatechnik, Wind- un.. Product #: 978-3-527-41108-5 Regular price: $32.62 $32.62 Auf Lager

Erneuerbare Energie

Konzepte für die Energiewende

Bührke, Thomas / Wengenmayr, Roland (Herausgeber)

Cover

3. Auflage Dezember 2011
VI, 176 Seiten, Hardcover
130 Abbildungen (128 Farbabbildungen)
9 Tabellen
Sachbuch

ISBN: 978-3-527-41108-5
Wiley-VCH, Berlin

Kurzbeschreibung

Führende Wissenschaftler erklären wie u.a. Photovoltaik, Solarthermie, Solare Klimatechnik, Wind- und Wasserkraft, Brennstoffzellen, energieeffizientes Bauen, Wasserstoffspeicher zur Netzstabilisierung funktionieren. Ca. 20% mehr Information im Vergleich zur zweiten Auflage!

Jetzt kaufen

Preis: 34,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobipdf
1. Vorwort
2. Regenerative Energieträger im Aufwind
3. Rückenwind für eine zukunftsfähige Technik
4. Die Nordsee geht ans Netz
5. Fließende Energie
6. Wie die Sonne ins Kraftwerk kommt
7. Solarzellen - Ein Überblick
8. Solarzellen aus Folien-Silizium
9. Photovoltaik auf Glas
10. Energie aus der Tiefe
11. Grüne Chance und Gefahr
12.Irrungen und Wirrungen in Biokrafstoffen
13. Algen zu Treibstoff
14. Synthesekraftstoffe aus Biomasse
15. Strom aus heißer Luft
16. Energiereservoir Ozean
17. Mond, Erde und Sonne als Antrieb
18. Salz- contra Süßwasser
19. Strom aus der Wüste
20. Kommt die Wasserstoff-Wirtschaft?
21. Wärme auf Abruf
22. Gebändigtes Knallgas
23. Elektrofahrzeuge
24. Kühlende Hitze
25. Prima Klima im Glashaus
26. Nachhaltigkeit mit ungewöhlichem Konzept
27. Wärmebilder richtig gemacht
28. Fördermöglichkeiten und Informationsquellen
"eine kompakte, zuverlässige und attraktive Informationsquelle. [...] Pflichtlektüre für alle, die sich auf den neuesten Stand des Wissens bringen wollen."
Junge Wissenschaft (Nr. 96/2013, 31.01.2013)

"Ein übersichtlich gestaltetes und fachlich fundiertes Buch!"
science-shop.de (03.04.2012)

"Viele der Autoren sind Wissenschaftler und Ingenieure. Detailliert und dabei gut verständlich erläutern sie nicht nur die Zukunft der Stromerzeugung. Sie zeigen auch, wie die Stromnetze ausgebaut werden müssen, und welche Speichermethoden wir künftig brauchen werden."
Deutschlandradio Kultur - Lesart (08.04.2012)

"In dem Band erklären führende Wissenschaftler detailliert, wie Photovoltaik, Solarthermie [...] und die Wasserwirtschaft funktionieren. Nüchtern und ohne ideologische Scheuklappen diskutieren sie, welche Erwartungen alternative Techniken [...] wirklich erfüllen können."
Fraunhofer Institut (01.01.2012)

"Kompetent geschrieben, mit Zahlen, Fakten, Diagrammen, Fotos und Literaturhinweisen inklusive Weblinks versehen, bietet das Werk einem großen Interessentenkreis vom Fachmann in der Energiebranche und vom Studierenden bis hin zum Schüler der Sekundarstufe II und zum interessierten Laien eine gute Informationsgrundlage."
ekz Bibliotheksservice (23.01.2012)

"Weiterhin ein lohnender, schneller und kompakter Überblick der beiden Redakteure von 'Physik in unserer Zeit' zum Thema."
VDI Nachrichten (06.01.2012)

Pressestimmen zur 2. Auflage:

"... In 15 Aufsätzen erklären führende Wissenschaftler ausführlich, wie die erneuerbaren Energien funktionieren. Farbige Bilder und übersichtliche Infografiken lockern die Texte auf und helfen, zum Teil komplexe Zusammenhänge besser zu verstehen. ..."
ZDF Abenteuer Wissen online (20.01.2010)

"Insgesamt bietet das mit einem Stichwortverzeichnis und zahlreichen interessanten Fotos sowie erläuternden Grafiken versehene Buch einen sehr guten und fachlich fundierten Überblick über die erneuerbaren Energien und ihre Anwendung."
ep Photovoltaik (3/4 2010)

"In dem Band erklären führende Wissenschafter detailliert, wie Photovoltaik, Solarthermie, Windkraft, Wasserkraft, Geothermie, Brennstoffzellen und die Wasserstoffwirtschaft funktionieren. Nüchtern und ohne ideologische Scheuklappen diskutieren sie, welche Erwartungen alternative Techniken zur Erzeugung, Speicherung und zum Transport von Energie wirklich erfüllen können."
Fraunhofer Datenbank (22.3.2010)

"Allgemein verständlich und trotzdem fachlich korrekt bietet das Buch einen schnellen, kompakten Überblick zum Titelthema."
VDI-Nachrichten (29.1.2010)

"Das von vielen Fachleuten verfasste Handbuch bietet einen farbig illustrierten Überblick über bekannte und in der Einführung befindliche Techniken. Das ist nicht nur lehrreich und anregend. Forscher neuer Energiewandlungen, denen die besondere Aufmerksamkeit des 'Net-Journals' gilt, könnten auf Parallelen aufmerksam werden, die die Entwicklungen in beiden Bereichen beflügeln."
NET-Journal (Nov/Dez 2009)

Pressestimmen zur 1. Auflage:

"Erneuerbare Energien sind zurzeit in aller Munde - von der Geothermie bis zur Biomasse. Den Überblick über die verschiedenen Verfahren und deren Vor- und Nachteile zu behalten, ist kein Leichtes. Da kommt das Buch "Erneuerbare Energien", eine Zusammenstellung gut verständlicher Übersichtsartikel zu den verschiedenen Technologien, gerade recht. Darin werden die wichtigsten Aspekte der Nutzung von Wind, Wasser, Sonne und Co. dargelegt, aber auch der Energieträger Wasserstoff oder Brennstoffzellen kommen zur Sprache. Meist sind die Texte mit einfachen Grafiken illustriert - ganz im Stil der Zeitschrift "Physik in unserer Zeit", in der die meisten der Artikel ursprünglich erschienen waren. Nach der Lektüre ist man gut informiert und kann bei den Debatten um alternative Energien kompetent mitreden.
Neue Zürcher Zeitung, 04.04.2007

In erstklassigen und leicht lesbaren Artikeln wird die Wind-, Wasser- und Sonnenenergie übersichtlich dargestellt. Zu den jeweils kurzen geschichtlichen Bemerkungen kommen sehr gute Übersichten und
Zukunftsaussichten der jeweiligen Technologien. (...) Die Fotos im Buch sind übrigens ausgezeichnet - es ist den Autoren gelungen Schönheit und Technik zu vereinen, (...). Die sonstigen Illustrationen sind grafisch und farblich sehr gut gestaltet - so manche schwierige Materie wie Wellen und ihre Energie wird dadurch verständlich.
spektrumdirekt, 1. Juni 2007

"Ehe auf die einzelnen Möglichkeiten von regenerativen Energieträgern eingegangen wird, bietet das Buch dem Leser einen genauen Überblick über die Entwicklung in diesem Sektor. ... Jedes einzelne Thema wird von einem Spezialisten genau beschrieben. Alle Kapitel kommen mit sehr wenig wissenschaftlichen Formeln aus, so dass auch Laien sich leicht einlesen können. Für speziell Interessierte gibt es kleine Informationskästen auf den Seiten, auf denen die genauen physikalischen Fakten erklärt werden. Wer sich nur schnell informieren möchte, kann die kurzen Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels lesen. ..."
Media-Mania.de

"...Einen knappen und gleichwohl kompetenten Überblick über den akutellen Stand der diesbezüglichen Technik bieten die beiden Herausgeber mit den Beiträgen dieses Buchs...."
Neue Ruhr Zeitung, 12.05.07

"...Das knapp 100 Seiten starke Buch ist in jedem Fall lesenswert, da es der Zeitschriftenstil auch mit Werbeanzeigen den Lesern ermöglicht, die Botschaften, die vermittelt werden, flüssiger und unkonventioneller als in einem langatmigen Sachbuch aufzunehmen. ..."
Andre Schmidt, Wissenschaftsladen Bonn, arbeitsmarkt, 03.04.2007

"Kompetent mitreden" verspricht schon die Überschrift der Einleitung. Und dieses Versprechen wird auf den nächsten 100 Seiten eingelöst..."
neue engergie, 05/07

"Hier handelt es sich um ein sehr schön aufgemachtes Buch über alternative Energiekonzepte für die Zukunft. ..."
Umwelt & Gesundheit

"...Zwei Autoren der Zeitschrift "Physik in unserer Zeit" erläutern in diesem reich illustrierten, großformatigen Buch verständlich und anschaulich alles Wichtige zu den verschiedenen Nutzungsformen erneuerbarer Energien."
Bösenblatt Spezial

"... Seither sind die Versorgungssicherheit und steigenden Energiepreise in Deutschland wieder aktuell. Da kommt ein Band aus dem Wiley-Verlag wie gerufen, der einen akutellen Überblick über regenerative Energieträger liefert. ..."
MaxPlanckForschung, 2/2007

"...Das Buch ist reich und farbig illustriert, überisichtliche Grafiken ergänzen dieses Bild. Alle Zahlen und Informationen sind gründlich überprüft, eine ausführliche Literaturliste und Internet-Links bieten die Möglichkeit, den Stoff weiter zu vertiefen. Ein Buch, das wissenschaftliche Informationen liefert, nüchtern und ohne ideologische Scheuklappen diskutiert, welche Erwartungen heute schon entwickelte Techniken zur Erzeugung, Speicherung und zum Transport erneuerbarer Energien in Zukunft wirklich erfüllen können."
Darmstädter Echo, 06/2007

"...Die Fotos im Buch sind übrigens ausgezeichnet - es ist den Autoren gelungen Schönheit und Technik zu vereinen, was besonders auf den Seiten 13 (Offshore-Windpark in Dänemark bei Sonnenuntergang) und 66 (Aufwind-Kraftwerk in Spanien) auffällt. Die sonstigen Illustrationen sind grafisch und farblich sehr gut gestaltet - so manche schwierige Materie wie Wellen und ihre Energie wird dadurch verständlich."
www.spektrumdirekt.de, 06/2007

" Will man auf umweltschonende Technik umsteigen, wird man hier bestens informiert, etwas Verständnis für Physik sollte der Leser jedoch mitbringen."
Stuttgarter Nachrichten
10.11.07

"Mit diesem Buch stößt der Wiley-VCH Verlag eine neue Tür auf. ...das Lesen macht Spaß. Man wünscht sich mehr davon"
Materials and Corrosion
Nov. 07

"Herausragend ist die Aufbereitung des Bandes mit vielen Grafiken..."
Die Rheinpfalz, Pirmasenser Zeitung

"Mit jeweils einem von einem ausgewiesenen Fachautor verfassten Kapitel setzt sich der Band mit dem Stand und den Entwicklungsperspektiven auseinander."
Geothermische Energie, Juli / September 2007

"In diesem Werk werden alternative Energiekonzepte für die Zukunft vorgestellt und in Einzelbeiträgen mit anschaulichen Illustrationen erläutert, wie Photovoltaik, Solarthermie, Windkraft, Wasserkraft, Geothermie, Brennstoffzellen, und die Wasserstoffwirtschaft funktionieren. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche der allseits geweckten Erwartungen durch diese Techniken jeweils in entsprechenden Zeiträumen erfüllt werden können."
WasserWirtschaft 6/2008
Thomas Bührke ist Redakteur von "Physik in unserer Zeit", freier Wissenschaftsjournalist und Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Sachbücher in den Bereichen Physik und Astrophysik. Er studierte Physik an den Universitäten von Göttingen und Heidelberg und promovierte dort am Max-Planck-Institut für Astronomie. Anschließend wechselte er er zum Fachverlag Wiley-VCH, wo er als als Redakteur des "Physik Journals" begann und später zu "Physik in unserer Zeit" wechselte.
Roland Wengenmayr ist Redakteur von "Physik in unserer Zeit" und freier Wissenschaftsjournalist. Er studierte in Darmstadt Physik, mit zeitweiligem Aufenthalt am europäischen Forschungslaboratorium CERN in Genf. Nach dem Diplom arbeitete er zunächst als Ingenieur im Chemieanlagenbau. Danach wechselte er zum zum Fachverlag Wiley-VCH. Er arbeitete als Lektor für Physik und Physikalische Chemie. Heute schreibt er für führende Zeitungen, unter anderem über regenerative Energien.