Home    Service    Karriere    Newsletter    Das Unternehmen    Produktsuche    E-Books   Shopping cart    English
Bücher | Wirtschaft und Management | Milliardengrab Einkauf
 

Sachbuch

Für Dummies

Verdammt clever

Sybex

Little Black Books

Wrox Press

ProPhysik

ChemistryViews

MaterialsViews

wileyPLUS

WileyOnline Library

Ernst & Sohn

mehr >>
Kerkhoff, Gerd
Milliardengrab Einkauf
Einkauf - die Top-Verantwortung des Unternehmers nicht nur in schwierigen Zeiten

2., aktualis. u. erw. Auflage - Dezember 2007
42,90 Euro
2007. 265 Seiten, Hardcover
6 Abb., 18 Tab. 
- Fachbuch -
ISBN 978-3-527-50336-0 - Wiley-VCH, Weinheim

Preis inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten.

Auch verfügbar als Softcover.




Probekapitel

Jetzt kaufen

Print


Kurzbeschreibung
Kerkhoff zeigt auf leicht verständliche und unterhaltende Weise, wie Unternehmen gewaltige Einsparpotenziale im Einkauf identifizieren und realisieren können. Dabei geht es ihm nicht um "Preisdrückerei um jeden Preis".

Aus dem Inhalt
Vorwort
Kapitel 1 "Wenn's um Einkaufen geht, halten wir uns alle für Weltmeister"
Ein Spanier rüttelt eine ganze Branche aus dem "Dornröschen-Schlaf"
In Einkaufsabteilungen verkümmern gewaltige Renditepotenziale
Der Fokus liegt je nach Branche auf Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing
Einkauf muss zur Chefsache werden
Ein Plädoyer für unsere Einkäufer
Kapitel 2 Einkauf: Ertragsgarant in allen Unternehmenssituationen
Wie Beschaffungsoptimierung Sanierungen erleichtert
Wie Beschaffungsoptimierung den Firmenwert steigert
Wie Beschaffungsoptimierung zur Refinanzierung einer "Firmenhochzeit" beiträgt
Kapitel 3 Vom klassischen Einkauf zum modernen Beschaffungsmanagement
Die Wertschöpfungstiefe sinkt kontinuierlich
Total Cost of Ownership wird zum Renditemotor
Strategisches Beschaffungsmanagement entscheidet über nachhaltiges Wachstum
Kapitel 4 Fünf typische Fälle aus der Praxis: Die Fehler sind fast immer die gleichen
Erster Fall: Der Einkauf ohne definierte Aufgaben
Zweiter Fall: Ausschließliche Konzentration auf Konstruktion und Entwicklung
Dritter Fall: Gratwanderung zwischen zentralem und dezentralem Einkauf
Vierter Fall: Keine Effizienz trotz geeigneter Einkaufstools
Fünfter Fall: Der Einkäufer als vermeintlicher Alleskönner
Kapitel 5 Ihr Einkauf auf dem Prüfstand: Ermitteln Sie die ungenutzten Ertragspotenziale
Diese Daten müssen Sie unbedingt kennen
Kaufen Sie noch traditionell ein oder betreiben Sie bereits modernes Beschaffungsmanagement?
Wie effizient kann Ihr Einkauf arbeiten?
Sind Sie ausreichend über Ihre Lieferanten informiert?
Wissen Sie, was Ihre Lieferanten wirklich leisten?
Nehmen Sie Ihre Lieferanten wirklich in die Pflicht?
Wie ausgereift ist Ihre Beschaffungslogistik?
Wie qualifiziert ist Ihr Einkaufsleiter?
Ein Selbstcheck für Ihren Einkaufsleiter
Kapitel 6 Hilfe zur Selbsthilfe: Die Erfolgswerkzeuge des modernen Beschaffungsmanagements
Typenfrage: Neue Herausforderungen für den traditionellen Einkäufer
Erfolgswerkzeug: Organisation
Erfolgswerkzeug: Potenzialanalyse
Erfolgswerkzeug: Verhandlungsstrategie
Was Rahmenverträge enthalten müssen
Erfolgswerkzeug: Internetbasierte Beschaffung
Erfolgswerkzeug: Detaillierte Ausschreibung
Erfolgswerkzeug: Life Auction
Kapitel 7 Ehrgeizige monetäre Ziele formulieren: Das Fundament für den Erfolg
Vielfältige Optimierungsziele sind realisierbar
Zielvorgaben bei Produkten mit hohem Rohstoffanteil
Kapitel 8 Der Einkauf von morgen: Wichtiger Renditelieferant für die Unternehmen
Der professionelle Einkäufer wird zum Supplier-Relationship-Manager
Der Einkäufer der Zukunft übernimmt die Aufgabe eines Kostenmanagers
Rolle der Beschaffungsoptimierung im Rahmen von Basel II
Glossar
Anhang
Ein ganz persönliches Angebot an meine Leser
Register



 




 

Seite empfehlen          RSS-Feeds         Druckversion         Sitemap

©2016 Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA - Betreiber
http://www.wiley-vch.de - mailto: info@wiley-vch.de
Datenschutz