Wiley-VCH, Weinheim Babylonier, Hethiter & Co. für Dummies Cover Babylonier, Hethiter, Assyrer, Meder, Perser und andere Hochkulturen faszinieren noch heute. Dahlia .. Product #: 978-3-527-70499-6 Regular price: $18.68 $18.68 Auf Lager

Babylonier, Hethiter & Co. für Dummies

Shehata, Dahlia

...für Dummies

Cover

1. Auflage August 2015
427 Seiten, Softcover
Deutsche Dummies

ISBN: 978-3-527-70499-6
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Babylonier, Hethiter, Assyrer, Meder, Perser und andere Hochkulturen faszinieren noch heute. Dahlia Shehata stellt Ihnen diese Völker vor, die lange vor dem Aufstieg der Griechen und Römer die Welt prägten.

Jetzt kaufen

Preis: 19,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Euro-Preise für Wiley-VCH- und Ernst & Sohn-Titel sind nur für Deutschland gültig. In EU-Ländern gilt die lokale Mehrwertsteuer. Portokosten werden berechnet.


Weitere Versionen

epubmobi

Das Zweistromland im heutigen Irak war schon immer ein ganz besonderer Flecken Erde, das war früher so und gilt auch noch heute. Dahlia Shehata erzählt die Geschichte der antiken Hochkulturen, die hier lebten. Sie berichtet von den Sumerern, die die erste Schrift erfanden, den Babyloniern und von König Gilgamesch. Vom Räubervolk zum Großkönigtum brachten es die Hethiter. Bis nach Ägypten erstreckte sich die Macht von Assyrern und Persern. Die Autorin betrachtet nicht nur die politische Geschichte der Völker, sie schildert auch deren Religionen, Sitten und Gebräuche. So erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Menschen in diesen frühen Hochkulturen.

Dr. Dahlia Shehata ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin an der Universität Würzburg. Sie studierte Altorientalistik, Islamwissenschaft und Ägyptologie an der Universität Hamburg, ihre Promotion schloss sie in Göttingen ab. Schwerpunkte ihrer Forschung sind Religion, Literatur und Musik des alten Mesopotamien. Sie hat an vielen Institutionen und Universitäten gearbeitet, unter anderem am Vorderasiatischen Museum Berlin und an der Universität Wien. Abgesehen von der wissenschaftlichen Arbeit ist sie diplomierte Bratschistin und hat an verschiedenen Musikprojekten teilgenommen. Derzeit habilitiert sie an der Universität Würzburg über den babylonischen Mythos vom Löwenadler Anzû.