John Wiley & Sons A Companion to the Achaemenid Persian Empire Cover Das Achämenidenreich wird häufig als das erste Weltreich bezeichnet. Die Ursprünge liegen allerdings.. Product #: 978-1-119-17428-8 Regular price: $341.12 $341.12 Auf Lager

A Companion to the Achaemenid Persian Empire

2 Volume Set

Jacobs, Bruno / Rollinger, Robert (Herausgeber)

Blackwell Companions to the Ancient World (Band Nr. 2)

Cover

1. Auflage November 2021
1744 Seiten, Hardcover
Handbuch/Nachschlagewerk

ISBN: 978-1-119-17428-8
John Wiley & Sons

Jetzt kaufen

Preis: 365,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobipdf

Das Achämenidenreich wird häufig als das erste Weltreich bezeichnet. Die Ursprünge liegen allerdings vielmehr in den Traditionen des Nahen Ostens, von denen einige erst kürzlich intensiv neu bewertet wurden. Dieses Fachbuch nähert sich dem Fachgebiet in einzigartiger und innovativer Weise und beschäftigt sich mit den Vorläufern, aus denen das Archämenidenreich seine Struktur, Ideologie, Selbstdarstellung ableitete. Dabei werden Schriftstücke und archäologische Quellen ausgewertet. Betrachtet werden das Erbe des Großreichs, die zeitgenössische, spätere und sogar heutige Wahrnehmung.

A Companion to the Achaemenid Persian Empire berücksichtigt sämtliche historische Quellen, auch archäologische Funde. Das Archämenidenreich wird vorrangig aus dem Blickwinkel seiner verschiedenen Zentren beleuchtet, wobei den vernachlässigten östlichen Gebieten ebenso viel Aufmerksamkeit geschenkt wird wie den westlichen Teilen des Reiches, die häufiger Gegenstand der Forschung sind. Dabei wird nicht nur die politische Geschichte berücksichtigt. Die soziale, wirtschaftliche und religiöse Geschichte, Institutionen, Kunst und Wissenschaften werden ebenfalls untersucht mit dem Ziel, ein vollständiges Bild des persischen Reiches zu zeichnen und seine nachhaltige Bedeutung stärker in den Vordergrund zu rücken.



Bruno Jacobs is Professor of Ancient Near Eastern Studies at the University of Basel.

Robert Rollinger is Professor of Ancient History and Ancient Near Eastern Studies at the University of Innsbruck.

B. Jacobs, University of Basel; R. Rollinger, University of Innsbruck