John Wiley & Sons The International Encyclopedia of Gender, Media, and Communication Cover Das erste große Referenzwerk zu Gender und Medien deckt eine Vielzahl genderspezifischer Themen ab. .. Product #: 978-1-119-42910-4 Regular price: $542.86 $542.86 Auf Lager

The International Encyclopedia of Gender, Media, and Communication

3 Volume Set

Bachmann, Ingrid / Cardo, Valentina / Moorti, Sujata / Scarcelli, Cosimo Marco (Herausgeber)

ICAZ - The Wiley-Blackwell-ICA International Encyclopedias of Communication

Cover

1. Auflage September 2020
1792 Seiten, Hardcover
Handbuch/Nachschlagewerk

ISBN: 978-1-119-42910-4
John Wiley & Sons

Jetzt kaufen

Preis: 570,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Das erste große Referenzwerk zu Gender und Medien deckt eine Vielzahl genderspezifischer Themen ab.
The International Encyclopedia of Gender, Media, and Communication mit mehr 250 Einträgen stammt von internationalen renommierten und aufstrebenden Wissenschaftlern des Fachgebiets und untersucht, wie Gender in den Medien dargestellt wird, wie Medien Inhalte konzipieren und wie Zielgruppen Botschaften der Medien aufnehmen und verstehen. Die Autoren bieten authentische Einblicke in die Genderaspekte in Film und Fernsehen, in visuellen Medien, sozialen und digitalen Medien und weiteren Bereichen.

Diese einzigartige Enzyklopädie
- präsentiert den gegenwärtigen Stand der Wissenschaft zu einer Fülle von Themen, u. a. Filmbiografien, Fernsehen, Film- und Rundfunkdokumentationen, Film- und Rundfunkgenres, Genderdarstellung in den Nachrichten und bei Unterhaltungsformaten im Fernsehen.
- untersucht anhand von Essays Gender sowohl als stereotypes als auch nicht-konformistisches Konzept und betrachtet dabei kritisch Fragestellungen rund um Identität, Sexualität und Intersektionalität.
-behandelt in Essays weibliche Filmregisseurinnen, Jungen als Detektive, queeres Kino, politische Kommunikation, Gender und Nachrichten, rassifizierte Körper und viele weitere Bereiche dazwischen.
- erläutert in Form von Essays die Bedeutung der digitalen Medienlandschaft, von digitalen und soziale Medien über Online-Dating und das quantifizierte Selbst bis hin zu feministischem Medienaktivismus.
- erörtert neue Fragestellungen in der Forschung wie die Verschmelzung von Produktion, Repräsentation und Rezeption in den Medien.

Volume I

The International Communication Association vii

About the Editors ix

Contributors xi

Alphabetical List of Entries xxiii

Thematic List of Entries xxix

Editors' Introduction xxxv

Gender, Media, and Communication A-F 1

Volume II

Gender, Media, and Communication G-P 415

Volume III

Gender, Media, and Communication Q-Z 1113

Index 1645
Karen Ross is Professor of Gender and Media at Newcastle University, UK. She is author and editor of more than 20 books, including Gender, Politics and News: A Game of Three Sides (2017, Wiley Blackwell), and has published numerous papers on issues of gender, media and society, and gender and political communication.