John Wiley & Sons Astrobiology Cover ASTROBIOLOGY This unique book advances the frontier discussion of a wide spectrum of astrobiologica.. Product #: 978-1-119-71116-2 Regular price: $167.29 $167.29 Auf Lager

Astrobiology

Science, Ethics, and Public Policy

Torres, Octavio A. Chon / Peters, Ted / Seckbach, Joseph / Gordon, Richard (Herausgeber)

Astrobiology Perspectives on Life in the Univers

Cover

1. Auflage November 2021
432 Seiten, Hardcover
Wiley & Sons Ltd

ISBN: 978-1-119-71116-2
John Wiley & Sons

Jetzt kaufen

Preis: 179,00 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobipdf

ASTROBIOLOGY

This unique book advances the frontier discussion of a wide spectrum of astrobiological issues on scientific advances, space ethics, social impact, religious meaning, and public policy formulation.

Astrobiology is an exploding discipline in which not only the natural sciences, but also the social sciences and humanities converge. Astrobiology: Science, Ethics, and Public Policy is a multidisciplinary book that presents different perspectives and points of view by its contributing specialists. Epistemological, moral and political issues arising from astrobiology, convey the complexity of challenges posed by the search for life elsewhere in the universe. We ask: if a convoy of colonists from Earth make the trip to Mars, should their genomes be edited to adapt to the Red Planet's environment? If scientists discover a biosphere with microbial life within our solar system, will it possess intrinsic value or merely utilitarian value? If astronomers discover an intelligent civilization on an exoplanet elsewhere in the Milky Way, what would be humanity's moral responsibility: to protect Earth from an existential threat? To treat other intelligences with dignity? To exploit through interstellar commerce? To conquer?

Audience
The book will attract readers from a wide range of interests including astronomers, astrobiologists, chemists, biologists, space engineers, ethicists, theologians and philosophers.

Über die Autoren 9

Einführung 19

Über dieses Buch 19

Törichte Annahmen über die Leser 20

Wie dieses Buch aufgebaut ist 21

Teil I: Bedeutung von Homeoffice 21

Teil II: Ich im Homeoffice 21

Teil III: Wir im Homeoffice 22

Teil IV: Der Top-Ten-Teil 22

Symbole, die in diesem Buch verwendet werden 22

Wie es weitergeht 23

Teil I: Was bedeutet "Homeoffice" eigentlich? 25

Kapitel 1 Bedeutung von "Homeoffice" und Abgrenzung 27

"Homeoffice" und "Telearbeit" 27

Abgrenzung zu "mobilem Arbeiten" oder "mobile working" 28

Die Arbeitsstättenverordnung 28

Rechtliche Rahmenbedingungen 29

Arbeitszeiten 29

Erreichbarkeit als Arbeitnehmer und Kollege 29

Ausstattung und Nutzung des privaten Wohnraums 29

Einbindung des Betriebsrats 30

Homeoffice und Mietvertrag 30

Mögliche Steuervorteile 31

Versicherungsschutz 31

Unfallversicherung 32

Haftpflicht-und Hausratversicherung 32

Kapitel 2 Trends und Studien 33

Die Gesellschaft ändert sich 35

Nachhaltigkeit 35

Demografischer Wandel 35

Veränderte Rollenbilder 37

Digitalisierung 38

Unternehmen ändern sich 41

Immobilienflächennutzung 42

Büroflächen 42

Coworking 43

Flächenumwandlung und Landflucht 43

Arbeitgeberattraktivität 44

Was braucht der Mensch? 44

Gesundheit und Wohlbefinden 44

Einflussfaktoren auf die Leistung 46

Psychische Gesundheit 47

Teil II: Ich im Homeoffice 49

Kapitel 3 Wie gestalte ich mein Arbeitszimmer? 51

Den geeigneten Platz finden 51

Raumgröße Arbeitszimmer 53

Arbeiten unter der Dachschräge 53

Im Keller 53

Im Gäste-,Kinder-oder Schlafzimmer 54

Bedarfsermittlung - was brauchen Sie wirklich? 55

Ihr typischer Alltag im Homeoffice 56

Haupt-oder Zusatzarbeitsplatz? 57

Beschaffenheit des Raums 57

Raumklima 57

Tageslicht 57

Planung der Ausstattung 58

(Schreib-) Tisch 58

Stuhl oder Steh-Sitz-Möglichkeit 59

Ergonomie 64

Ablage (Regale, Schränke und Rollcontainer) 67

Whiteboard, Flipchart & Co. 67

Künstliche Lichtquellen 68

Technik 70

Gestaltung 77

Wenn mehrere Personen im Homeoffice arbeiten 80

Kapitel 4 Auf das eigene Wohlbefinden achten 81

Körperliche Einflussfaktoren 82

Das Gehirn und sein Umgang mit Stress 82

Hormone 85

Biorhythmus 88

Persönlichkeitstypen 88

Die Organisierte (gewissenhaft) 89

Die Workaholikerin (dynamisch) 89

Die Bequeme (vorhersehbar) 89

Die Kommunikative (extrovertiert) 89

Die Scheue (gewissenhaft-vorhersehbar) 90

Eltern 90

Psychisches Wohlbefinden 90

Tagesstruktur und Ziele 91

Meditation 92

Körperliche Aktivitäten 92

Lachen 93

Musik 94

Tageslicht 95

Ernährung 96

Vereinbarkeit von Beruf-und Privatleben 97

Belohnungen 105

Der Arbeitsplatz 105

Professionelle Hilfe bei psychischer Belastung 105

Teil III: Wir im Homeoffice 107

Kapitel 5 Zusammenarbeit im Team 109

Der Mensch als soziales Wesen 110

Evolutionsbiologie und Hirnforschung 110

Bedürfnis nach sozialer Bindung 111

Theorien zur Motivation 111

Unternehmenskultur 116

Grundlagen einer gemeinschaftlichen Führungs-und Unternehmenskultur 117

Vertrauen und Kontrolle 120

Führen auf Distanz 125

Methoden und Tools 127

Werkzeuge für virtuelle Zusammenarbeit 127

Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) 130

Ein Blick auf den Istzustand ... 131

... und in die Zukunft 132

Kapitel 6 Ökosystem der Arbeit - mehr als Homeoffice 135

Hybrides Arbeiten 136

Verteiltes Arbeiten - "distributed work" 136

Checkliste zur Einführung von verteiltem Arbeiten 137

Fünf Ebenen verteilten Arbeitens 138

Weitere Begriffe beim verteilten Arbeiten 139

Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen und selbstorganisierten Teams 141

Prozesse und Agilität 141

Selbstorganisation von Teams 142

Erfolgshebel für selbstorganisierte Teams 145

Homeoffice und sein Platz im zukünftigen Ökosystem der Arbeit 147

Zukunft des Ökosystems 148

Zusammenarbeiten mit virtuellen Realitäten 149

Augmented Reality, Augmented Virtuality und Virtual Reality 150

Teil IV: Der Top-Ten-Teil 151

Kapitel 7 Die zehn wichtigsten Trends 153

Digitalisierung und Breitbandausbau 153

Flexibilisierung von Arbeitszeit und -ort 153

Sinn und Wertebewusstsein 153

Vielfalt digitaler Tools 154

Hybride Zusammenarbeit 154

Veränderte Büroflächennutzung 154

Nachhaltigkeit und Mobilität 154

Corporate Coworking 155

Führung und Zusammenarbeit 155

Flexibilisierung der Arbeit 155

Kapitel 8 Die zehn größten Vorteile des Homeoffice 157

Zeitgewinn 157

Vereinbarung von Privat-und Berufsleben 157

Wahlfreiheit der Arbeitsmöglichkeiten 157

Unterstützung individueller Biorhythmus 158

Förderung der Gesundheit 158

Persönliches Wohlfühlen 158

Arbeitgeberattraktivität 158

Verbesserung des CO2-Footprint 158

Qualitativ höherwertigere Büros 159

Globales Rekrutieren 159

Kapitel 9 Die zehn größten Nachteile des Homeoffice 161

Fehlende Präsenz 161

Zu wenig Platz zum Arbeiten und Leben 161

Alternativlose Arbeitsumgebung 161

Fehlende mentale Abgrenzung 162

Weniger Bewegung 162

Fehlende räumliche Rückzugsmöglichkeit 162

Mangelndes Vertrauen von Führungskräften 162

Reduzierte Aufstiegschancen 163

Mangelhafte Büroausstattung 163

Unvollständige Gestik und Körperhaltung 163

Kapitel 10 Die zehn wichtigsten Tipps 165

Kamera an 165

Tagesstruktur und Wochenplan 165

Regelmäßig Pausen 165

Bestmögliche Ausstattung 166

Organisation und Agenda 166

Techniktraining 166

Bewegung und Abwechslung 166

Nachfragen 167

Virtuelle Veranstaltungen 167

Raumklima 167

Stichwortverzeichnis 171
Octavio Alfonso Chon Torres, PhD is a Professor at the Universidad de Lima, Doctor in Philosophy, Doctor(c) in Education, Master in Epistemology, and Philosopher; president and founder of the Asociación Peruana de Astrobiología - ASPAST (Peruvian Astrobiology Association); Associate Member of the Astronomical International Union F3 Commission; member of the International Working Group on Astrobioethics; organizer of the IV International Congress of Astrobiology. Research topics: philosophy of astrobiology, astrobioethics, epistemology and transdisciplinarity.

Ted Peters (Ph.D., University of Chicago) teaches systematic theology and ethics at the Graduate Theological Union in Berkeley, California, USA. He co-edits the journal, Theology and Science, at the Center for Theology and the Natural Sciences. Ted Peters is author of God--The World's Future (Fortress, 3rd ed., 2015) and God in Cosmic History (Anselm Academic 2017). He is co-author of Evolution from Creation to New Creation (Abingdon 2002). Along with colleagues he has just edited, Astrotheology: Science and Theology Meet Extraterrestrial Life (Cascade 2018). He has also authored a series of fiction thrillers including For God and Country, Cyrus Twelve, and The Moon Turns to Blood (Aprocryphile Press).

Richard Gordon, PhD is a theoretical biologist and retired from Department of Radiology, University of Manitoba in 2011. Presently at Gulf Specimen Marine Lab & Aquarium, Panacea, Florida and Adjunct Professor, C.S. Mott Center for Human Growth & Development, Department of Obstetrics & Gynecology, Wayne State University, Detroit Michigan. Interest in exobiology (now astrobiology) dates from 1960s undergraduate work on organic matter in the Orgueil meteorite with Edward Anders. Has published critical reviews of panspermia and the history of discoveries of life in meteorites.

Joseph Seckbach, PhD from the University of Chicago and did a post doctorate in Caltech, Pasadena, California. He led a group researching exobiology (extra-terrestrial life) at UCLA and spent postdoctoral period at UCLA, Tubingen, Munich and Harvard University. Professor Joseph Seckbach has edited over 35 books for various publishers. Beyond editing academic volumes, he has published more than 140 scientific articles on plant ferritin-phytoferritin, cellular evolution, acidothermophilic algae, life in extreme environments and on astrobiology.

O. A. C. Torres, Universidad of Lima, Peru; T. Peters, Graduate Theological Union, Berkeley, CA, USA; J. Seckbach, The Hebrew University of Jerusalem, Israe; R. Gordon, Wayne University, Detroit, MI, USA