Wiley-VCH, Weinheim Analytische Trennmethoden Cover Sowohl Studenten in höheren Semestern als auch Praktiker im Beruf finden hier alle wichtigen Trennme.. Product #: 978-3-527-32494-1 Regular price: $38.00 $38.00 Auf Lager

Analytische Trennmethoden

Schwedt, Georg / Vogt, Carla

Cover

1. Auflage April 2010
X, 330 Seiten, Softcover
151 Abbildungen (42 Farbabbildungen)
29 Tabellen
Lehrbuch

ISBN: 978-3-527-32494-1
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Sowohl Studenten in höheren Semestern als auch Praktiker im Beruf finden hier alle wichtigen Trennmethoden handlich in einem Buch. Alles, was man über Chromatographie und Elektrophorese wissen muss, auf einen Blick.

Jetzt kaufen

Preis: 39,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Chromatographie - Elektrophorese - Feld-Fluss-Fraktionierung
Der Klassiker von Georg Schwedt hat viele Tausend Leser gefunden unter Studenten der Chemie, Biochemie, Lebensmittelchemie, Pharmazie und Biologie sowie zahlreiche Nutzer aus dem Bereich der Analytik. Mit neuem Konzept behandelt das Nachfolgewerk alle wichtigen Trennmethoden auf einen Blick in der erforderlichen inhaltlichen Tiefe: Messprinzipien, apparative Voraussetzungen, praktische Durchführung, historische Entwicklung, Stellenwert der Methode.
Didaktisch eingängig aufbereitet bringt das Buch das gesamte Gebiet der analytischen Trennmethoden auf den Punkt. Ideal für fortgeschrittene Studenten sowie für Anwender in allen Naturwissenschaften, der Archäologie, Restauration und der Medizin.
Der unentbehrliche Begleiter in Studium und Beruf.

Begleitmaterial für Dozenten verfügbar unter www.wiley-vch.de/textbooks

Theoretische Grundlagen der Chromatographie
Dünnschichtchromatographie
Gaschromatographie
Flüssigkeitschromatographie
Ionenchromatographie
Chromatographie mit überkritischen Phasen
Elektrophorese
Feld-Fluß-Fraktionierung
Analytische Anwendungen
"Empfohlen für Studierende mit Haupt- und Nebenfach Chemie sowie Biochemie, Lehrer, Praktiker und in Auswahl auch schon für Schüler der Sekundarstufe II mit Leistungskurs Chemie."
ekz-Bibliotheksservice (Nr. 30/2010)

"Das logisch strukturierte Inhaltsverzeichnis und der ausführliche Index ermöglichen eine schnelle Orientierung in die einzelnen Themengebieten. ... Das Werk vermittelt Basiswissen, für weiterführende Detailinformationen sind die in jedem Kapitelanhang aufgeführten Literaturquellen sehr nützlich."
Lebensmittelchemiker-Mitteilungen (Nr. 2/2010)

"Dieses Buch bietet jedem angehenden Nutzer eines chromatographischen Trennverfahrens in der analytischen Chemie eine anschauliche, reich illustrierte und alle Aspekte behandelnde Quelle, die auf sorgfältig zusammengetragenem Material beruhend sicher auch als Nachschlagewerk geeignet sein wird."
Neues aus der Gesellschaft Deutscher Chemiker

"Das Lehrbuch 'Analytische Trennmethoden' ist der Folgeband von 'Chromatographische Trennmethoden' und präsentiert alle wichtigen Aspekte wie Messprinzipien, apparative Voraussetzungen, praktische Durchführung, historische Entwicklung und Stellenwert der Methoden."
LaborPraxis (4/2010)
Gorg Schwedt studierte Chemie in Göttingen und promovierte an der Universität Hannover. Im Anschluss übernahm er eine Abteilungsleitung am Chemischen Untersuchungsamt Hagen, habilitierte sich 1978 in Analytischer Chemie an der Universität Siegen, und wurde nach einer Professur für Analytische Chemie in Göttingen Direktor des Instituts für Lebensmittelchemie und Analytische Chemie der Universität Stuttgart. Von 1987 bis 2006 war er Professor für Anorganische und Analytische Chemie an der TU Clausthal. Zweimal wurde er vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft im Förderprogramm Wissenschaft im Dialog ausgezeichnet.
Gorg Schwedt ist Autor zahlreicher Sach- und Lehrbücher. Im März 2010 erhielt er den GDCh-Preis für Journalisten udn Schriftsteller.

Carla Vogt ist Koordinatorin für den Studiengang Master Analytik an der Leibniz Universität Hannover. Sie studierte Chemie an der Universität Leipzig und promovierte 1986 auf dem Gebiet Speziation. Ab 1998 leitete sie die Abteilung Analytik am Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden. Auf ihre Habilitation über Analytische Trennverfahren folgte ein Ruf an die Leibniz Universität Hannover, wo sie seit 2001 als Professorin für Festkörperanalytik tätig ist. Carla Vogt hat über 80 Publikationen und Buchbeiträge veröffentlicht.

G. Schwedt, Bonn; C. Vogt, Universität Hannover