Wiley-VCH, Weinheim Experimente mit Supermarktprodukten Cover Die 3. Auflage von "Experimente mit Supermarktprodukten" bietet 64 zusätzliche, verblüffende Versuch.. Product #: 978-3-527-32450-7 Regular price: $27.94 $27.94 Auf Lager

Experimente mit Supermarktprodukten

Eine chemische Warenkunde

Schwedt, Georg

Cover

3. Auflage Oktober 2008
XIV, 238 Seiten, Softcover
30 Abbildungen
Lehrbuch

ISBN: 978-3-527-32450-7
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Die 3. Auflage von "Experimente mit Supermarktprodukten" bietet 64 zusätzliche, verblüffende Versuche, mit denen wir die chemischen Eigenschaften und Wirkungsweisen der Produkte, die uns im Alltag umgeben, gefahrlos erforschen können. Ein Klassiker unter den Experimentierbüchern!

Jetzt kaufen

Preis: 29,90 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Ein Gang durch den Supermarkt ist für die meisten von uns eher ein lästiges Muss. Dass er mit Georg Schwedt riesigen Spaß machen kann, zeigt die große Beliebtheit seiner Experimentierbücher. So liegt bereits die dritte,überarbeitete und um 75 Versuche stark erweiterte Neuauflage von "Experimente mit Supermarktprodukten" vor. Nach dem bewährten Konzept kann jeder anhand von einfachen, aber verblüffenden Versuchen die chemischen Eigenschaften und die Wirkungsweisen der Produkte, die uns im Alltag umgeben, gefahrlos erforschen.

Für alle, die Spaß am Experimentieren haben, ist dieses Buch, sowie sein Pendant "Noch mehr Experimente mit Supermarktprodukten" ein Knüller.

Stimmen zu den Vorauflagen:

"... Besonders beeindruckend ist der mehrstufige Aufbau der Experimente... Das Buch bietet daher eine Fülle an Beispielen und Anregungen für eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Alltagsstoffe... Dieses Buch ist wirklich uneingeschränkt zu empfehlen."
Chemie & Schule


"...Lehrer, die Laborchemikalien gegen Stoffe aus dem Alltag ersetzen wollen, werden sich" über dieses Buch "genauso darüber freuen wie Hochschulchemiker, die versuchen wollen, ihre Arbeit auch in einer für Nicht-Spezialisten verständlichen Form darzustellen. Das Buch kann also rundweg empfohlen werden, verleiht es doch der Chemie einen vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft provozierten PUSH (public understanding of science and humanities)." Matthias Kremer, Physik in unserer Zeit

1. Einführung
2. Zucker, Honig, Stärke/Mehle, Backpulver
3. Kartoffel- und Getreideprodukte/Teigwaren, Reis und Hülsenfrüchte
4. Obst und Gemüse: Konserven, Säfte und andere Getränke
5. Essig und Gewürze
6. Öle und Fette; Fisch- und Wurstkonserven
7. Fertigsuppen und -soßen; Desert- und Puddingpulver
8. Milch, Eier und deren Produkte
9. Süßwaren
10. Kakao, Kaffee und Tee
11. Flecken-, Putz und andere Reinigungsmittel
12. Waschmittel
13. Seifen und andere Körperpflegemittel
14. Freiverkäufliche Arzneimittel
15. Spezielle Produkte aus dem Bau- und Hobbymarkt
"Für alle, die Spaß am Experimentieren haben, ist dieses Buch ein Knüller." Peroxid-Post

"Zu empfehlen ist es..., wenn Ihnen nicht im Chemieunterricht die Lust am Experimentieren ausgetrieben wurde und wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, warum Rotkohlsaft ein guter Indikator für den pH-Wert ist, wie Sie selber Kunsthonig herstellen können, wie sich echter und falscher Lachs experimentell unterscheiden lassen und was in Farbmalstiften so alles enthalten ist."
WDR 5 - Sendung: Leonardo - Wissenschaft und mehr

"Nachdem "Bildung" häufig allein auf die Geisteswissenschaften beschränkt dargestellt wird, ist diesem Buch auch zu wünschen, dass es eine breitere Verbreitung in der Allgemeinheit finden wird. Für Lehrer an Hauptschulen und Gymnasien ist es uneingeschränkt zu empfehlen, um den Unterricht in Chemie lebendig gestalten zu können und ihre Schüler zu eigenen Experimenten anzuleiten. Die beigefügte CD erleichtert die Adaption der Experimente und gibt Hinweise auf weiterführende Literatur. Alle Experimente sind so gefahrlos durchzuführen, dass von aufgebrachten Eltern keine Bedrohung zu erwarten ist." Chromatographia

"Jeder Lehrer, der an die Alltagserfahrungen der Schüler anknüpfen will und das Experiment, nicht nur die trockene Wissensvermittlung, in das Zentrum seiner unterrichtlichen Bemühungen stellen will, braucht dieses Buch." chemie-master.de

"Das Experimentierbuch weckt Spaß an der Chemie des Alltags..." Umwelt & Gesundheit

"Angesprochen fühlen dürfen sich alle, die Freude am Experiment unter Einsatz von alltäglichen Produkten finden oder chemische Zusammenhänge experimentell an Dritte vermitteln wollen. Ein Bonbon ist die dem Buch beigelegte CD-Rom, in der zum Einkauf in den Supermarkt eingeladen wird. So kann man sich näher mit Gummibärchen beschäftigen und ganz nebenbei den Unterschied zwischen Gelatine und Pektin erfahren. Ein echter Tip auch als Arbeitsvorlage für Lehrer und Schüler, um eine Chemiestunde ansprechend zu gestalten." Chemie plus

"Bücher dieser Art kann nur ein Mann schreiben, der aus der Praxis kommt, Freude an der Naturwissenschaft und am Experiment hat und es versteht, dies durch ein literarisches Werk weiterzugeben." Wissenschaftliche Nachrichten

"Die langweilige Einkauferei kann dank "Experimente mit Supermarktprodukten" ganz schön interessant werden."
Laborjournal

"Das Buch ist bestens dazu geeignet, das Interesse an der Chemie und der Chemietechnik zu wecken. Für alle die Interesse am Experimentieren haben, bietet es viele Anregungen." Filtrieren & Separieren

"...stellt das Buch für Chemie-Lehrer sicher eine anregende Sammlung anschaulicher, wenn auch wenig spektakulärer, dafür aber preisgünstiger und lebensnaher Versuche dar." Mitteilungsblatt der FG Analyt. Chemie

"Mit Hilfe einfacher Versuche, die bis auf wenige Chemikalien bereits mit den Haushaltsprodukten durchführbar sind, können auch interessierte Laien viele Stoffeigenschaften und Reaktionen durch Farbeffekte, Gasentwicklungen, Lösungseigenschaften und Stoffumwandlungen kennen lernen." www.leseforum.bayern.de

"... positiv herauszuheben sind die Erläuterungen zu den fachlichen Hintergründen der Versuche." Lernchancen

"Mit einfachen Anleitungen zum Nachmachen wird so jede Wohnung zum Labor." hi!tech - Das Innovationsmagazin von Siemens Österreich

Der bekannte Chemieprofessor Georg Schwedt
sucht und findet Chemie fast überall: im Supermarkt,
im Kochtopf, im Badezimmer. In zahlreichen
Sachbüchern, mit seinem Mitmachlabor
SuperLab und Experimentalvorträgen zeigt er
jung und alt, wie viel Spaß Chemie wirklich macht.
Er arbeitet mit der »ExperimentierKüche« des
Deutschen Museums in Bonn zusammen
und bietet dort Lehrern, Schülern und jedem
Neugierigen Wissenschaft zum Anfassen.

G. Schwedt, Techn. Universität, Clausthal-Zellerfeld