Wiley-VCH, Weinheim Konflikte - das Praxisbuch Cover Konflikte sind wertvoll, aber ihr Nutzen für Organisationen wird nicht erkannt und gewürdigt. Dieses.. Product #: 978-3-527-51124-2 Regular price: $23.36 $23.36 Auf Lager

Konflikte - das Praxisbuch

Wie Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung eine geeignete Konflikt-Kultur entwickeln

Burghofer, Elisabeth

Cover

1. Auflage November 2022
256 Seiten, Hardcover
Fachbuch

ISBN: 978-3-527-51124-2
Wiley-VCH, Weinheim

Kurzbeschreibung

Konflikte sind wertvoll, aber ihr Nutzen für Organisationen wird nicht erkannt und gewürdigt. Dieses Verhalten vernichtet Gesundheit und Geld. Das Buch regt zum Umdenken an. Es liefert Handlungsempfehlungen für den Umgang mit Konflikten und zur Entwicklung einer Konfliktkultur.

Jetzt kaufen

Preis: 24,99 €

Preis inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Versionen

epubmobi

Konflikte sind höchst wertvoll, aber ihr Nutzen für Organisationen wird nicht erkannt und schon gar nicht gewürdigt. In unseren Arbeitswelten werden Konflikte erstaunlich lange ignoriert und ausgesessen. Dieses Verhalten vernichtet Gesundheit, Arbeitsfreude und schlussendlich auch Geld. Organisationen stecken unglaublich viele Ressourcen in Themen wie die Digitalisierung und übersehen dabei, dass analoge Konfliktbewältigung ein Entwicklungsfeld wäre, das reiche Ernte garantiert, wenn sie es nur endlich bestellen würden. Wir sind Menschen, keine Computer. Wenn Unternehmen also erfolgreich sein wollen, müssen sie sich auf die Menschen bzw. Mitarbeitenden konzentrieren und eine entsprechende Konfliktkultur schaffen.
Genau damit beschäftigt sich das Buch von Elisabeth Burghofer. Es schafft Bewusstsein, regt zum Nachdenken, Umdenken und zur Verhaltensänderung an. Die Autorin lädt dazu ein, sich mit den verbreiteten UN-Kulturen in unserer analogen und digitalen Kommunikation als Baustein einer destruktiven Konfliktkultur auseinanderzusetzen. Außerdem liefert sie Führungskräften und Mitarbeitenden praktische Tipps und Handlungsempfehlungen für den richtigen Umgang mit Konflikten und zur (Weiter-)Entwicklung einer guten Konfliktkultur.
Elisabeth Burghofer bringt in ihrem Buch ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus über 25 Jahren Zusammenarbeit mit Profit- und Non-Profit-Organisationen auf den Punkt.
Der Ansatz des Buches ist ein ganzheitlicher: Alle Player einer Organisation sollen sich angesprochen fühlen und Lust auf eigenverantwortliches Handeln bekommen! Das Ziel ist eine Zusammenarbeit, die nicht konfliktfrei abläuft, aber in der wir unsere Konflikte lösen!

Mag. Elisabeth Burghofer arbeitet seit 1992 als Arbeits- und Organisationspsychologin und seit über 20 Jahren als Wirtschafts-Mediatorin in den D-A-CH Ländern. Sie ist Dozentin an der Universität Salzburg für Konfliktlösung, Sozialkompetenz und Teamentwicklung und begleitet als selbstständige Beraterin seit über 15 Jahren Profit- und Non-Profit-Organisationen im Konflikt- und Krisenmanagement sowie in der Personal- und Organisations-Entwicklung.