Wiley-VCH, Weinheim Asset-Allokation mit Kryptoassets Cover "Asset Allokation mit Kryptoassets" ist ein praxisorientierter Leitfaden für Anleger. Es enthält pra.. Product #: 978-3-527-51071-9 Regular price: $46.64 $46.64 In Stock

Asset-Allokation mit Kryptoassets

Das Handbuch

Leinweber, Martin / Willig, Jörg

Cover

1. Edition November 2021
288 Pages, Hardcover
Professional Book

ISBN: 978-3-527-51071-9
Wiley-VCH, Weinheim

Short Description

"Asset Allokation mit Kryptoassets" ist ein praxisorientierter Leitfaden für Anleger. Es enthält praktisch umsetzbare Konzepte, zahlreiche Strategien, Charts und Tabellen, die den positiven Einfluss einer Beimischung von Kryptoassets zu bekannten, klassischen Allokationen zeigen.

Buy now

Price: 49,90 €

Price incl. VAT, excl. Shipping

Further versions

epubmobi

Niedrige Zinsen und eine höhere Inflation setzen Kapitalanleger unter Handlungsdruck. Vor der Aufgabe des langfristigen Kaufkrafterhalts stehen private Anleger ebenso wie Stiftungen, Pensionskassen, Staatsfonds und Family Offices. Institutionelle Investoren wenden sich daher schon seit Jahren alternativen Anlagen wie Venture Capital oder Private Equity-Beteiligungen zu. Schrittweise wächst auch die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen digitalen Assets.
Die Informationen zu dieser Anlageklasse sind jedoch noch fragmentiert und lückenhaft. Folgerichtig zählt die Londoner "Economist Group" das mangelnde Verständnis zu den größten Hindernissen auf dem Weg zur Allokation von Kryptoassets.

Praxisorientierte Darstellung aus Sicht der Investoren

"Asset-Allokation für Kryptoassets" ist das erste Handbuch für die Integration digitaler Assets in Anlageportfolios. Martin Leinweber und Jörg Willig beantworten die relevanten Fragen aus der Perspektive von Investoren und lassen dabei ihre langjährige Erfahrung als institutionelle Portfolio Manager einfließen.
Neben einer Darstellung der Entstehung digitaler Assets und der dahinterstehenden Motivation gehen die Autoren ausführlich auf die für Anleger wichtigen Themengebiete ein.
- Taxonomie und Bewertung von Kryptoassets
- Kryptoassets als eigenständige Assetklasse
- Chancen und Risiken im Vergleich zu anderen Anlagen
- Gegenüberstellung von Krypto-Aktien und Kryptoassets
- Allokationsquoten von Kryptoassets in der Asset-Allokation
- Integration digitaler Assets in bekannte Langfriststrategien
- Anlagemöglichkeiten und verfügbare Instrumente
- Entwicklung der Marktinfrastruktur und Dienstleister

Mit "Asset-Allokation mit Kryptoassets" zeigen die Autoren, wie private und professionelle Anleger digitale Assets in ihre Portfolios integrieren können.

Interviews

Abgerundet wird das Buch durch Interviews mit Spezialisten und einem Geleitwort von Alexander Höptner (BitMEX). Mit den Autoren sprachen:
- Patrick Karb (Hauck & Aufhäuser Innovative Capital)
- Thomas Kettner (MV Index Solutions),
- Max Lautenschläger (Iconic Holding)
- Bernadette Leuzinger (Crypto Finance Gruppe)
- Prof. Dr. Philipp Sandner (Frankfurt School Blockchain Center)
- Désirée Velleuer & Reto Stiffler (Crypto Consulting, SwissRex)

Martin Leinweber
Martin Leinweber ist Experte für fundamentale und quantitative Tradingstrategien. In Kryptoassets sieht er einen elementaren Baustein für Anleger, um Ihre Renditeziele in einem Niedrigzinsumfeld zu erreichen.
Als Portfoliomanager ist er seit mehr als 17 Jahren im Asset Management für Aktien, Renten und Alternative Investments tätig gewesen. Er hat sowohl bei quantitativen als auch fundamentalen Häusern in Frankfurt und München gearbeitet und besitzt damit langjährige Erfahrung im Management institutioneller Assets von Banken, Versicherungen und Pensionskassen. Er war unter anderem als Hedgefonds-Analyst bei einem Vermögensverwalter eines großen DAX-Unternehmens in München angestellt, bei dem seine Expertise und internationale Erfahrung im Aufbau eines Joint Ventures mit dem größten chinesischen Versicherer in Shanghai gefragt war.
Martin Leinweber ist Diplom-Ökonom und CFA Charterholder.

Jörg Willig
Jörg Willig ist Portfolio Manager und Entwickler systematischer Investmentansätze. Er entwirft und implementiert regelbasierte Allokationsstrategien für institutionelle Anleger, entwickelt Ansätze zur Integration digitaler Assets in diversifizierte Real Asset Portfolios und arbeitet an Smart Contract basierten autonomen Tradingprogrammen. In fast zwei Jahrzehnten war er für verschiedene große Investmenthäuser tätig, unter anderem als Portfolio Manager für einen der größten Fondsanbieter Deutschlands sowie als Leiter des Segments Fixed Income Markets beim führenden deutschen quantitativen Asset Manager in Frankfurt am Main. Dort trug er die Verantwortung für das Management aktiver Fonds für institutionelle Anleger wie Versicherungen, Pensionskassen und Sovereign Wealth Funds.
Jörg Willig ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker und CAIA Charterholder.