Wiley-VCH, Weinheim Industrielle Organische Chemie Cover Die bewährte Quelle für technologische und wirtschaftliche Informationen über die bedeutendsten Vor-.. Product #: 978-3-527-31540-6 Regular price: $148.60 $148.60 In Stock

Industrielle Organische Chemie

Bedeutende Vor- und Zwischenprodukte

Arpe, Hans-Jürgen

Cover

6. Edition January 2007
XVI, 536 Pages, Hardcover
20 Pictures
50 tables
Textbook

ISBN: 978-3-527-31540-6
Wiley-VCH, Weinheim

Short Description

Die bewährte Quelle für technologische und wirtschaftliche Informationen über die bedeutendsten Vor- und Zwischenprodukte der Chemischen Industrie nun in der 6. Auflage. Allein die Übersetzung in acht Sprachen, die fünf deutschen und vier englischen Auflagen sprechen für sich.

Buy now

Price: 159,00 €

Price incl. VAT, excl. Shipping

This excellent standard work is now in its sixth, completely revised edition. It remains the undisputed definitive source for technological and economic information on the most important primary and intermediary products in the chemicals industry. An optimal didactic presentation is guaranteed by way of a margin containing the most important facts and statistical data as well as fold-out process charts, which interconnect with the products treated in the individual chapters. The fact that this work has been translated into ten languages as well as the six German and four English editions testify to the global interest in this book.
This edition has been extended to include current production data on the most important industrial markets as well as carefully selected references to general and secondary literature.

Aspekte der Energie- und Rohstoffversorgung
Basisprodukte der industriellen Synthese
Olefine
Acetylen
1,3-Diolefine
Synthesen mit Kohlenmonoxid
Oxidationsprodukte des Ethylens
Alkohole
Vinyl-Halogen- und Vinyl-Sauerstoff-Verbindungen
Komponenten für Polyamide
Umsetzungsprodukte des Propens
Aromaten, Gewinnung und Umwandlung
Umsetzungsprodukte des Benzols
Oxidationsprodukte des Xylols und Naphthalins
Aus Rezensionen voriger Auflagen:

'... Das Buch gibt in geraffter, aber klarer Darstellung umfassenden Überblick über die industrielle Verwertung der Organischen Chemie, über die Herstellungsmöglichkeiten der bedeutendsten Vor- und Zwischenprodukte sowie ihre Verwendung zur Produktion von Handelsprodukten. Die Übersetzungen der 'Industriellen Organischen Chemie' in sieben Sprachen sowie 3 Auflagen innerhalb eines Jahrzehnts bekunden das weltweite Interesse an diesem Buch.'
(Chemiker-Zeitung)

'Nur wenigen Büchern aus dem Bereich der Technischen Chemie ist ein solcher Erfolg beschieden gewesen .... Die Industrielle Organische Chemie von Weissermel und Arpe ist kein Buch, das nur in eine Bibliothek gehört, es sollte allzeit griffbereit jedem mit Technischer Organischer Chemie direkt oder indirekt befaßtem Chemiker oder Verfahrenstechniker zur Verfügung stehen. Es gehört vor allem in die Hand aller Chemiestudenten höheren Semester, insbesondere auch wenn die Technische Chemie, wie an vielen Universitäten üblich, kein integraler Bestandteil des Studienganges ist...'
(Tenside-Surfactants-Detergents)

'... der Weissermel/Arpe ist eine echte Bereicherung des Schrifttums über industriell bedeutsame organische Reaktionen, Vor- und Zwischenprodukte...'
(Chemische Technik)

'... Die zweite Auflage ist demzufolge ein Muß für all jene, die mit der Chemischen Industrie weltweit in irgendeiner Weise verbunden sind. Die Popularität dieses Buches ist offensichtlich...'
(Chemical Engineering World)

'... Für mich ist es die erste Adresse, um einen schnellen Überblick über eine Produktlinie zu bekommen. ... Der Weissermel/Arpe dient mir seit Jahren als unentbehrliches Nachschlagewerk, um einen schnellen Überblick über die Grundlagen einer Produktlinie zu bekommen.'
(Berichte der Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie)

'Schon die Erstauflage bestach durch die Originalität ihrer Aufmachung.... Die aktualisierte Einordnung von Produkt und Verfahren in den wichtigsten Industrieländern, in mühseliger Sisyphusarbeit zusammengetragen, ist das große Plus dieses Buches.'
(Maschinenmarkt)

'... das Buch kann als Standardwerk sehr empfohlen werden'
(Kontakte)
Born in Raisdorf near Kiel, Hans-Jürgen Arpe studied chemistry at the Christian-Albrechts-University in Kiel. Following his doctorate under Prof R. Grewe he worked at the Koninklijke/Shell Laboratory in Amsterdam and at Shell basic research in Schloss Birlinghoven near Bonn. Alongside heading the department for aliphatic intermediary products at Hoechst in Frankfurt, he was honorary professor at the Friedrich-Alexander University Erlangen. Between 1987 and 1992 he was head of the scientific library at Hoechst.

H.-J. Arpe, Feilbingert, Germany